Wohneigentum Region Wil
Frühlingsausgabe 2021

Wie praktisch überall im Kanton St. Gallen hat sich im vergangenen Jahr auch auf den Wiler Eigenheimmärkten der Nachfragedruck akzentuiert. Die Gründe dafür: Der Traum von den eigenen vier Wänden hat sich in den Pandemiezeiten verstärkt, und der Erwerb einer Eigentumswohnung oder eines Einfamilienhauses wird durch das tiefe Zinsniveau nach wie vor begünstigt.

Besonders gross ist der Nachfrageüberhang bei den Einfamilienhäusern: Auf jedes Objekt, das auf den Internetportalen ausgeschrieben ist, entfallen derzeit fast 7 Suchabos. Bei den Eigentumswohnungen kommen 2 Interessierte auf jedes Inserat. In beiden Segmenten erreichten die Verkaufspreise im 1. Quartal 2021 neue Höchststände.

Porträtbild Rene Walser

«Die Wohneigentumspreise haben in der Region Wil nochmals angezogen. Das stattliche Angebot an Eigentumswohnungen als Folge der regen Bautätigkeit wird gut absorbiert.»

René Walser
Leiter Privat- und Geschäftskunden
St. Galler Kantonalbank AG

Angebot und Baumarkt

Infolge einer zeitweise recht lebhaften Bautätigkeit zählt die Region Wil zu denjenigen Ostschweizer Regionen, die über eine verhältnismässig umfangreiche Auswahl an Eigentumswohnungen verfügen: Im 1. Quartal 2021 waren hier noch fast 4 Prozent aller entsprechenden Objekte zum Verkauf ausgeschrieben, obwohl im vergangenen Jahr bereits ein Teil des Zusatzangebots absorbiert worden war. Die Zahl der verfügbaren Einfamilienhäuser beläuft sich dagegen auf nur noch 1.2 Prozent des Bestandes. Die neuen Objekte wurden in der Mehrheit für den Eigenbedarf erstellt und gelangen somit nicht in die Vermarktung.

Preisentwicklung

Auch während der zweiten Welle der Corona-Pandemie blieb in der Region Wil die Zahlungsbereitschaft für Wohneigentum hoch: Im 1. Quartal 2021 lagen die Transaktionspreise sowohl für mittlere Eigentumswohnungen als auch für gängige Einfamilienhäuser um ganze 6.7 Prozent über dem Vorjahr. Damit hat die Preisdynamik zuletzt sogar nochmals leicht angezogen.

Ausblick

Die gute Erreichbarkeit, die Nähe zu den Wirtschaftszentren St. Gallen und Zürich und die immer noch verhältnismässig erschwinglichen Eigenheimpreise machen die Region Wil auch in diesem Jahr attraktiv für Wohnungssuchende. Gut gelegene Einfamilienhäuser und Eigentumswohnungen dürften sich hier weiterhin leicht vermarkten lassen – letztere vor allem dann, wenn sie über mindestens 4 Zimmer verfügen, denn durch die Erfahrungen mit der Pandemie ist auch das Platzbedürfnis gestiegen.

Preislandschaft

Preislandschaft Wil Eigentumswohnungen

Preislandschaft Eigentumswohnungen
MS-Region Wil

Preislandschaft Wil Einfamilienwohnungen

Preislandschaft Einfamilienhäuser 
MS-Region Wil

Preisindex

Preisindizes Wil Eigentumswohnungen

Preisindex Eigentumswohnungen
MS-Region Wil
(Index 1. Quartal 2011 = 100)

Preisindizes Wil Einfamilienhäuser

Preisindex Einfamilienhäuser
MS-Region Wil
(Index 1. Quartal 2011 = 100)