Gemeinsam für mehr Sicherheit im
E-Banking der St.Galler Kantonalbank

Nicht nur eine aktuelle Sicherheitssoftware und regelmässige Updates, auch ein gesundes Misstrauen und die Einhaltung einfacher Verhaltensregeln schützen Sie vor den Gefahren im Internet.

So gehen Internet-Betrüger vor

Unsere Beispiele zeigen Ihnen, wie Internet-Betrüger versuchen, an geheime Zugangsdaten zu kommen.

Zu den Beispielen | Merkblatt: Richtiges Handeln im Betrugsfall

Unser Beitrag zur Sicherheit

  • Mehrstufiges Login mittels SMS-Code
    Ein Login mittels SMS-Code nutzt bewusst unterschiedliche Kanäle zur Übermittlung von Authentisierungsdaten (Internet und Mobilfunknetz). Alle Informationen dazu finden Sie unter E-Banking mit SMS-Login.
  • Zugriff via CLX.Sentinel Zertifikat
    Als Alternative zum SMS-Login bietet die SGKB auch ein E-Banking Zugriff via gehärteten Browser auf einer unabhängigen USB-Hardware an. Alle Informationen dazu finden Sie unter CLX.Sentinel.
  • Verschlüsselte Datenübertragung
    Die SGKB ist eine verifizierte Kommunikationspartnerin. Die Datenübertragung erfolgt verschlüsselt und die Authentizität der E-Banking Webseite wird mittels Zertifikat sichergestellt.
  • Freigabe von E-Banking Zahlungen
    Die Ausführung von Zahlungen ist durch eine zusätzliche Signierung mittels SMS-Code geschützt. Sie haben die Möglichkeit, die Signierstufe im E-Banking anzupassen.


Die Sicherheitsleistungen beim E-Banking Vertrag mit Standard SMS-Login sind kostenlos. Die Nutzung von zusätzlichen Tools und geeigneter Sicherheitssoftware können zusätzliche Kosten verursachen.

Wichtig für Android-Benutzer

  • Installieren Sie nur Apps aus dem offiziellen «Google Play Store»
  • Stellen Sie sicher, dass die Option «Unbekannte Herkunft» in den Android-Sicherheitseinstellungen deaktiviert ist
  • Stellen Sie sicher, dass die Option «Apps verifizieren» in den Android-Sicherheitseinstellungen aktiviert ist

Generell für Smartphone-Benutzer: Installieren Sie keine Apps, wenn Sie von dritter Seite dazu aufgefordert werden. Dies gilt auch für angebliche «Sicherheitszertifikate».

Umgang mit dem Browser

Überprüfen Sie genau, auf welchen Internetseiten Sie sich bewegen und welche Daten Sie dem Browser preisgeben.

Weitere Informationen

Sicherheitssoftware

Schützen Sie sich vor Schädlingen auf Ihrem Rechner mit einer aktuellen Antivirus- und Firewall-Software.

Weitere Informationen

Umgang mit Passwörtern

Schenken Sie dem Passwort besondere Beachtung, um sich vor dem Zugriff durch Unberechtigte zu schützen.

Weitere Informationen

Umgang mit E-Mails

Ein sorgsamer Umgang mit E-Mails trägt somit erheblich zur Sicherheit Ihrer Daten und Ihres Rechners bei.

Weitere Informationen

Anrufe von Unbekannten

Aktuell versuchen unbekannte Anrufer, an die Zugangsdaten Ihres E-Bankings zu gelangen. Erfahren Sie, wie Sie in einem solchen Fall vorgehen sollten.

Weitere Informationen