Wohneigentum Region Werdenberg
Herbstausgabe 2021

Der überdurchschnittlich hohe Bevölkerungszuwachs der vergangenen Jahre hat die Nachfrage auf den Werdenberger Wohneigentumsmärkten beflügelt. So wurden in den vergangenen zwei Jahren nicht nur deutlich mehr Handänderungen registriert als je zuvor (die Datenerfassung startete im Jahr 2004).

Die damit einhergehende Zusatznachfrage nach Wohnraum spiegelt sich auf den Werdenberger Eigenheimmärkten. So wurden in den vergangenen zwei Jahren nicht nur deutlich mehr Handänderungen registriert als je zuvor (die Datenerfassung startete im Jahr 2004) – das rege Kaufinteresse hat auch die Preise der Einfamilienhäuser und Eigentumswohnungen im Frühjahr 2022 wieder spürbar nach oben getrieben.

Porträtbild Rene Walser

«Das im kantonalen Vergleich hohe Bevölkerungswachstum und das knappe Angebot stützen die Nachfrage in der Region Werdenberg. Besonders die Einfamilienhaus-Preise haben stark zugelegt.»

René Walser
Leiter Privat- und Geschäftskunden
St. Galler Kantonalbank AG

Angebot und Baumarkt

Während im regionalen Einfamilienhausmarkt schon seit längerem Knappheit herrscht, hat sich nun auch das Wohnungsangebot deutlich verringert: Im 1. Quartal 2022 waren auf den Internetportalen oder in den Printmedien nur noch knapp 60 Eigentumswohnungen zum Verkauf inseriert. Auf jede inserierte Wohnung kommen hier im Durchschnitt 3 Suchende, ähnlich gross ist der Run auf Einfamilienhäuser. Dem gestiegenen Wohnungsbedarf wird aktuell mit dem Bau von neuen Wohnobjekten begegnet – darunter auch Einfamilienhäuser, welche zum Verkauf bestimmt sind.

Preisentwicklung

Eine gut gelegene, durchschnittliche Eigentumswohnung wurde im 1. Quartal 2022 zu einem 6.6 Prozent höheren Preis gehandelt als im Vorjahr. Bei den gehandelten Einfamilienhäusern wurde gar ein Preiswachstum von 12.6 Prozent beobachtet, was deutlich über dem kantonalen Wert von 8.5 Prozent lag. Die Preise der gehandelten Eigentumswohnungen und Einfamilienhäuser im gehobenen Segment stiegen jeweils sogar noch rasanter – eine Tendenz, die in jüngerer Vergangenheit in vielen Regionen der Schweiz zu beobachten war.

Ausblick

In der Region Werdenberg, die sich dank ihrer attraktiven Lebensbedingungen zu einer beliebten Wohnregion entwickelt hat, wird auch künftig ein wachsender Bedarf an Wohnraum erwartet. Der zuletzt beobachtete Boom in Eigenheimsegment könnte sich jedoch aufgrund der veränderten Ausgangslage etwas abschwächen. Das Zinsumfeld ist nicht mehr so günstig wie bis anhin, und die wirtschaftlichen Perspektiven sind mit mehr Unsicherheit verbunden. Eine Trendwende bei der Preisentwicklung ist dennoch nicht abzusehen, zu gross ist hier die ungedeckte Nachfrage nach Wohneigentum.

Preislandschaft

Preislandschaft Werdenberg Eigentumswohnungen

Preislandschaft Eigentumswohnungen
MS-Region Werdenberg

Preislandschaft Werdenberg Einfamilienhaus

Preislandschaft Einfamilienhäuser
​MS-Region Werdenberg

Preisindex

Preisindizes Werdenberg Eigentumswohnungen

Preisindex Eigentumswohnungen
MS-Region Werdenberg
(Index 1. Quartal 2012 = 100)

Preisindizes Werdenberg Einfamilienhäuser

Preisindex Einfamilienhäuser
MS-Region Werdenberg
(Index 1. Quartal 2012 = 100)