Gastronomie so positiv wie seit Ausbruch der Pandemie nicht mehr

Die Geschäftslage wird von Unternehmen im Gastgewerbe so gut beurteilt, wie seit Ausbruch der Corona-Pandemie nicht mehr. 

In der Ostschweiz erreichte die Geschäftslage in der Gastronomie sogar ein neues Allzeithoch. Seit Beginn der Umfrage 2018 wurde sie noch nie so gut beurteilt wie aktuell. Die Aufhebung aller gesundheitspolitischen Schutzmassnahmen dürfte der Branche zusätzlichen Aufschwung verliehen haben. Auch die Lockerungen bei Reiserestriktionen in vielen Ländern dürften die Branche, insbesondere in Tourismusregionen, positiv stimmen. Entsprechend konnten die befragten Unternehmen in den letzten drei Monaten eine steigende Nachfrage feststellen. So befindet sich auch die Anzahl der Logiernächte in der Ostschweiz nur noch rund fünf Prozent unter dem Vorkrisenniveau. Den positiven Trend erkennt man auch in den schweizweit im Bereich Gastronomie und Beherbergung getätigten Kartentransaktionen.

Auch in der Gastronomie und dem Gastgewerbe fehlen allerdings Mitarbeitende. Auffallend ist, dass der Mangel in der Ostschweiz deutlich ausgeprägter ist als in der Gesamtschweiz. Dies dürfte unter anderem daran liegen, dass die Arbeitslosigkeit in der Ostschweiz tiefer ist als in der Gesamtschweiz. Dies macht es schwieriger neue Arbeitskräfte zu rekrutieren. Die Unternehmen haben allerdings die Hoffnung, dass sie ihren Personalbestand in den kommenden drei Monaten ausbauen können.

Im nächsten Quartal rechnen die befragten Unternehmen im Gastgewerbe mit einer weiteren Verbesserung der Geschäftslage. Die Inflation ist auch in der Gastronomie ein Thema. Insbesondere die hohen Energiekosten dürften zur Belastung werden. Entsprechend geht die Mehrheit der Ostschweizer Gastronomen und Gastronominnen von Preiserhöhungen in den nächsten Monaten aus.

Umsatz

Konjunkturindizes

Geschäftslage

Konjunkturindizes

Beschäftigtenzahl

Konjunkturindizes

Geschäftslage

Konjunkturindizes

Beschäftigtenzahl

Konjunkturindizes

Informationen Konjunkturumfrage

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Abonnieren Sie hier unseren Newsletter. 

Konjunkturboard Ostschweiz Logo

Das Konjunkturboard ist ein Fachgremium von versierten und erfahrenen Ostschweizer Ökonomen. Quartalsweise wird die konjunkturelle Entwicklung in der Kernregion Ostschweiz vertieft analysiert und eine Einschätzung zur aktuellen Verfassung der Ostschweizer Wirtschaft entwickelt.

Informationen zum Konjunkturboard