Finanzzahlen der St.Galler Kantonalbank

Die St.Galler Kantonalbank veröffentlicht halbjährlich einen Finanzabschluss. Dieser gibt die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage des Konzerns wieder.

Die Jahresabschlüsse des Konzerns entsprechen den Rechnungslegungsvorschriften der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA (Rundschreiben 2015/1 Rechnungslegung Banken) sowie den statutarischen Vorschriften.

Deckblatt Geschäftsbericht 2018

Teil 1
Strategie - Geschäftsjahr 2018 - Ausblick 2019 - Corporate Governance - Vergütungsbericht - Lagebericht
Download

Teil 2
Finanzteil Konzern - Finanzteil Stammhaus
Download

Gesamter Geschäftsbericht
Download

Online-Geschäftsbericht ansehen

15. August 2019

St.Galler Kantonalbank steigert Ergebnis weiter

Die St.Galler Kantonalbank steigert ihr operatives Ergebnis weiter. Der Bruttogewinn liegt mit CHF 108.1 Mio. deutlich (+6.9 %) über dem Vorjahr. Der Konzerngewinn erreicht CHF 82.5 Mio. (+1.7 %).

Die St.Galler Kantonalbank AG erstellt und veröffentlicht ihre Finanzabschlüsse nach den anerkannten Rechnungslegungsvorschriften des Bankengesetzes und der dazugehörenden Ausführungsvorschriften, insbesondere der FINMA.

Die ausserhalb der anerkannten Rechnungslegungsstandards verwendeten alternativen Performancekennzahlen im Sinne der Richtlinie betr. Verwendung von alternativen Performancekennzahlen (Richtlinie Alternative Performancekennzahlen, RLAPM) der Schweizer Börse SIX Exchange werden auf dieser Website erläutert. Eine alternative Performancekennzahl ist eine Finanzkennzahl in Bezug auf die vergangene oder zukünftige finanzielle Leistung, Finanzlage oder Kapitalflüsse, die nicht im anwendbaren anerkannten Rechnungslegungsstandard definiert wird. Alternative Performancekennzahlen haben keine einheitliche Bedeutung und sind daher möglicherweise nicht mit ähnlichen Kennzahlen anderer Unternehmen vergleichbar.

Kennzahlen aufrufen