Heute SGKB. Morgen SGKB.

So einzigartig jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter ist, so unterschiedlich sind die Bedürfnisse bezüglich beruflicher Laufbahn, Arbeitszeit sowie Vereinbarkeit von Familie, Engagements, Hobbys und Beruf.

Das wertvollste Kapital unserer Bank sind die Menschen hinter dem Schalter, den Produkten und Dienstleistungen. Deshalb wird bei uns Wertschätzung, offene Kommunikation, ehrliche Auseinandersetzung, lösungsorienteiertes Handeln und die Freude an der Arbeit grossgeschrieben. Weiter bieten wir moderne Arbeits- und Anstellungsbedingungen, setzen auf hochwertige Aus- und Weiterbildungen und bezahlen markt- und leistungsgerechte Löhne. Die kontinuierliche Investition in unsere Mitarbeitenden zahlt sich aus: Mit der Kombination aus hoher Kompetenz und Zufriedenheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter begeistern wir unsere Kundinnen und Kunden und sichern so den zukünftigen Erfolg der SGKB.

Ergebnisse Mitarbeiterzufriedenheitsumfrage

Einmal SGKB – immer SGKB?

Arbeitnehmende, die Jahrzehnte für dieselbe Arbeitgeberin arbeiten, sind seltener geworden. Doch es gibt sie. Bei der St.Galler Kantonalbank Gruppe liegt das durchschnittliche Dienstalter bei neun Jahren. Nicht selten bleiben Mitarbeitende der St.Galler Kantonalbank nach ihrer Lehre treu. Max Zeller zum Beispiel startete seine berufliche Laufbahn bei der SGKB 1988 in Walenstadt und leitet heute die Niederlassung in Sargans.

Heute ich. Morgen du.

Seit über zwei Jahren teilen sich Andrea Etterlin und Doris Bartolo ein Kundenportfolio, eine Telefonnummer und eine gemeinsame E-Mail-Adresse. Ein solches Jobsharing ist eine mögliche Ausprägung von Teilzeit-Beschäftigung. Teilzeit zu arbeiten hat sich schon früh bei der St.Galler Kantonalbank etabliert und wird sehr geschätzt. Aktuell beschäftigt die SGKB 423 Teilzeitbeschäftigte. 

 
 

Job und Hobby vereint

Engagierte, zufriedene und fitte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind leistungswilliger und leistungsfähiger. Die St.Galler Kantonalbank setzt sich mit unterschiedlichen Massnahmen wie einer Partnerschaft mit dem Verein Globi Kinderkrippen Schweiz, Homeoffice bis zu 50 % des Beschäftigungsgrades oder dem betriebseigenen Sportclub SPORTIVO mit Präsident Stefan Weder dafür ein, dass Beruf, Familie, Engagements und Hobbys einfacher vereinbar werden. 

 
 

Attraktiv für die Jungen

Die Alterspyramide der St.Galler Kantonalbank zeigt auf, dass junge Leute die Vorteile einer breitgefächerten und soliden Lehre schätzen. Erfreulich ist der Frauenanteil bei der jüngeren Generation, der denjenigen der Männer überholt hat. Und dies in einer Branche, die lange Zeit von männlichen Mitarbeitenden dominiert war.

Alterspyramide der SGKB-Mitarbeitenden per 31. Dezember 2021.

Die St.Galler Kantonalbank als Arbeitgeberin

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter profitieren von zahlreichen Vorteilen:

  • Wertschätzende Arbeitskultur
  • Offene Kommunikation, ehrliche Auseinandersetzungen und lösungsorientiertes Handeln
  • Kompetenzentwicklung durch hochwertige Aus- und Weiterbildungen
  • Vielseitige und attraktive Karrieremöglichkeiten in der Führungs- und Fachlaufbahn
  • Attraktives Entlöhnungssystem
  • Mitarbeiterbeteiligungsprogramm
  • Grosszügige Personenversicherungen
  • Interesse an langfristiger Zusammenarbeit
  • Flexible Arbeitszeiten und Arbeitsmodelle (Teilzeit, Homeoffice sowie Ferien-Bandbreitenmodell)
  • Solide Pensionskasse und diverse Vergünstigungen
  • Förderung der Vereinbarkeit von Familie, Hobbys und Beruf
  • Externe Beratungs- und Betreuungsangebote
  • Firmeneigener Sportclub SPORTIVO

Kontakt Beratungszentrum

Servicezeiten
07:30 bis 17:30

Frau mit Headset vom Beratungszentrum der St.Galler Kantonalbank