Ökologische Nachhaltigkeit

Als regional verbundene Bank berücksichtigt die SGKB Aspekte der ökologischen Nachhaltigkeit in ihrer Geschäftstätigkeit und in ihren Liegenschaften.

Minergie Hypothek

Die St.Galler Kantonalbank bietet im Kreditbereich die MINERGIE- und Renovations-Hypothek an und schafft so direkte finanzielle Anreize im Wohnbaubereich.

weitere Informationen zur Minergie Hypothek

Nachhaltige Anlagen

Die St.Galler Kantonalbank bietet im Anlagebereich nachhaltige Anlagefonds und ein nachhaltiges Vermögensverwaltungsmandat an. Dadurch haben die Kunden die Möglichkeit in Unternehmen zu investieren, die ethisch, ökologisch und sozial vorbildlich handeln. Dadurch wird ein wichtiger Beitrag zum Wohl künftiger Generationen und zum Schutz des Planeten geleistet.

Mitglied bei der Energieagentur der Wirtschaft

Bereits im Jahr 2000 hat die St.Galler Kantonalbank mit der Energie-Agentur der Wirtschaft (EnAW) Klimaziele vereinbart. Seit 2008 wird der gesamte Energieverbrauch aller Bankniederlassungen systematisch erfasst.

Schonungsvoller Umgang mit den eigenen Ressourcen

Die St.Galler Kantonalbank hat zu verschiedenen Bereichen der ökologischen Nachhaltigkeit Ziele definiert. Es ist ihr insbesondere ein Anliegen, alle Bankliegenschaften auf einem ökologisch hohen Standard zu halten, die Arbeitsbedingungen für die Mitarbeitenden stetig zu überprüfen und entsprechende Massnahmen zu ergreifen. So schenkt die St.Galler Kantonalbank bei Sanierungen und Neubauten der Energie- und Ressourceneffizienz grösste Beachtung.

Ökologische Nachhaltigkeit im aktuellen Geschäftsbericht (S. 65)