QR-Rechnung

Am 30. Juni 2020 wird schweizweit die QR-Rechnung eingeführt. Die neue Rechnungsform ersetzt die heutigen Einzahlungsscheine. Während einer noch nicht definierten Übergangsphase werden beide Rechnungsformen im Umlauf sein. Sie finden hier alle wichtigsten Informationen zu der neuen Rechnungsform.

Was ist eine QR-Rechnung?

Die QR-Rechnung ist genauso wie der bisherige Einzahlungsschein in zwei Teile gegliedert (Empfangsschein und Zahlteil).

Der Swiss QR Code beinhaltet alle relevanten Informationen, welche für die Rechnungsstellung und auch die Zahlung notwendig sind. Alle für die Zahlung notwendigen Informationen sind auch ohne technische Hilfsmittel lesbar.

Beispiel QR-Rechnung

Wie bezahlt man eine QR-Rechnung?

Die QR-Rechnung kann über alle gängigen Kanäle bezahlt werden. Neu funktioniert die Erfassung der Zahlung noch einfacher durch das Einscannen des QR-Codes (beispielsweise mittels SGKB-App). Sie kann aber auch durch die manuelle Erfassung der Zahlungsinformationen im E-Banking erfasst werden. Auch die Bezahlung mittels KB-direkt und am Postschalter ist weiterhin gewährleistet.

Wie erstelle ich eine QR-Rechnung?

Zukünftig wird es möglich sein, einfach und unkompliziert QR-Rechnungen direkt im E-Banking unter «Services – Bestellungen» zu generieren.

Bestellung von vorbedruckten QR-Rechnungen bei der SGKB

Sie können bei der St.Galler Kantonalbank ab 30.06.2020 vorbedruckte QR-Rechnungen mit IBAN bestellen. Wir empfehlen Ihnen aber die Generierung der QR-Rechnungen selbständig im E-Banking vorzunehmen.

Wo erhalte ich weitere Informationen?

Auf einfach-zahlen.ch finden Sie weiterführende Informationen. einfach-zahlen.ch ist eine Initiative von SIX im Auftrag des Finanzplatzes Schweiz, unterstützt durch die Schweizerische Bankiervereinigung, den Schweizerischen Gewerbeverband und das Staatssekretariat für Wirtschaft SECO.

Downloads