Häufige Fragen und Antworten zu Denk3a

Über Denk3a

Wie funktioniert Denk3a?

Denk3a basiert auf einem Selbstberatungsprozess. Alle Schritte von der Erstellung des Risikoprofils, über die Investition in die SGKB Vorsorgefonds bis hin zur Überwachung der Vermögensentwicklung können Sie direkt über Ihr Smartphone erledigen. Ebenso ist ein Verkauf oder Wechsel Ihres Vorsorgefonds jederzeit möglich.

Welche Voraussetzungen bestehen für die Nutzung der App?

Damit Sie Denk3a nutzen können, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Aktiver SGKB E-Banking Vertrag
  • AHV-pflichtiges Erwerbseinkommen
  • Über 18 Jahre, wohnhaft in der Schweiz und keine US-Person
Wo finde ich die Denk3-App?

Denk3a finden Sie als separate Kachel in unserer SGKB App, sofern Sie die Voraussetzungen für eine Nutzung erfüllen. Von hier aus können Sie bequem mit Ihrer digitalen Vorsorge starten.

Eröffnung & Starten

Kann ich mehrere Sparen 3-Konti in Denk3a eröffnen?

Aktuell können Sie ein Sparen-3-Konto in Denk3a halten.

Wie lange dauert die Eröffnung im Denk3a?

Das Konto und Depot für Ihr Denk3a können Sie innert wenigen Minuten selbstständig und digital eröffnen.

Einzahlung & Transfer

Wie hoch ist der jährliche maximale Einzahlungsbetrag?

Den aktuellen Maximalbetrag für die Säule 3a, den Sie dieses Jahr einzahlen dürfen, finden Sie auf dieser Seite

Wie kann ich auf mein Sparen 3-Konto einzahlen?

Einzelne Einzahlungen oder einen Dauerauftrag auf Ihr Sparen 3-Konto in Denk3a, können Sie über Ihr E- oder Mobile-Banking der SGKB erfassen. Die IBAN Ihres Kontos wird Ihnen zudem in der Anwendung unter dem Menüpunkt «Einzahlen» angezeigt, falls Sie eine Einzahlung von einer anderen Bank aus tätigen möchten.

Gibt es einen Mindestbetrag für Einzahlungen?

Sie entscheiden selbst, wann und wie viel Sie einzahlen möchten. Ab einem Kontosaldo von CHF 50 erfolgt automatisch die Investition in den von Ihnen gewählten Fonds.

Wie richte ich einen Dauerauftrag zur Einzahlung auf mein Konto in Denk3a ein?

Die Erfassung eines Dauerauftrages zu Gunsten Ihres Sparen 3-Konto ist in Ihrem E- oder Mobile-Banking möglich. Diesen können Sie in der gewünschten Periodizität unter dem Menüpunkt «Zahlungen > Dauerauftrag» einrichten.

Wie kann ich vom herkömmlichen Sparen 3 zu Denk3a wechseln?

Falls Sie das Vermögen von Ihrem herkömmlichen Sparen 3 zu Denk3a wechseln möchten, kontaktieren Sie bitte Ihre Kontaktperson. Die entsprechenden Schritte werden danach in die Wege geleitet. Bitte beachten Sie dabei folgendes:

  1. Durch ein Wechsel werden, falls vorhanden, Ihre bisherigen Fondsanteile verkauft und in die im Denk3a speziell zur Verfügung stehenden Fondsanteile investiert. Momentan sind keine Teilinvestitionen möglich – es wird somit der ganze Betrag Ihres Sparen 3 Kontos in den von Ihnen gewählten Fonds investiert.
  2. Derzeit ist nur ein Denk3a Konto und Depot pro Kund/in möglich. Sie können somit nicht mehrere herkömmliche Sparen 3 Konten und Depots auf Denk3a wechseln.
Kann ich in Denk3a mehrere Konti und Depots haben?

Derzeit können Sie ein Konto und ein Depot in Denk3a führen – mehrere sind nicht möglich.

Anlegen & Vorsorgen

Welche Vorteile bringt das Wertpapiersparen in der Säule 3a?

Das Wertpapiersparen in der Säule 3a bringt Ihnen folgende Vorteile:

  • Langfristig höhere Renditechancen als auf dem Konto
  • Professionelle Vermögensverwaltung durch Investment-Spezialisten der SGKB
  • Steuerbegünstigte Vorsorgelösung
  • Kostenloser Umtausch bei Pensionierung in Ihr privates Wertschriftendepot möglich
Welche Anlagestrategien kann ich wählen?

Im Denk3a stehen Ihnen momentan drei folgenden SGKB Vorsorgefonds unterschiedlicher Strategien zur Auswahl. Mit diesen können Sie einfach und digital vorsorgen. Dabei bestimmen Sie selbst, wie viel Risiko Sie eingehen möchten.

Kann ich meine Anlagestrategie jederzeit ändern?

Ja, unter dem Menüpunkt «Übersicht» haben Sie die Möglichkeit, Ihre Anlagestrategie respektive das dafür gewählte Vorsorgeprodukt zu wechseln. Der Wechsel der Anlagestrategie löst einen erneuten Durchlauf des Selbstberatungsprozesses aus. Mit dem Wechsel der Anlagestrategie werden Ihre Anteile verkauft und dementsprechend wieder investiert. Somit sind Sie einige Tage nicht mehr investiert.

Was ist der automatische Investitionsmodus?

Denk3a ist so eingestellt, dass Ihr Guthaben auf Konto automatisch investiert wird, sobald das Kontoguthaben CHF 50 überschreitet. Dabei wird immer das ganze Guthaben investiert. Gestaffelte Investitionen sind somit nicht möglich. Wir empfehlen Ihnen hierfür einen Dauerauftrag einzurichten.

Kann ich meine Wertschriften verkaufen?

Ja, Sie können Ihre gesamten Anteile verkaufen, wenn Sie nicht mehr investiert sein wollen. Dies löst eine gleichzeitige Unterbrechung des Investitionsmodus aus. Beachten Sie, dass Teil-Desinvestitionen momentan noch nicht möglich sind. Sollten Sie später wieder in einen Fonds investieren wollen, können Sie dies jederzeit tun.

Sind Teilinvestitionen in Fonds möglich, sodass ich einen gewissen Betrag auf dem Sparen 3 Konto haben kann?

Momentan sind bei Denk3a keine Teilinvestitionen Ihres Vermögens in die SGKB Vorsorgefonds möglich. Alle Beträge, die Sie auf Ihr Denk3a Konto übertragen, werden somit ab einem Kontosaldo von CHF 50.00 in den von Ihnen gewählten SGKB Vorsorgefonds investiert. Mehr Informationen dazu finden Sie bei der Frage «Was ist der automatische Investitionsmodus?».

Wo kann ich meine bestehenden Sparen 3 Konti und Depot bei der SGKB in Denk3a sehen?

In Denk3a wird Ihnen Ihr Denk3a Konto sowie das darin investierte Geld in die SGKB Vorsorgefonds angezeigt. Wenn Sie die Bestände Ihrer herkömmlichen Sparen 3 Konti und Depots überprüfen möchten, können Sie diese jederzeit in Ihrem E-Banking / Mobile Banking einsehen. Falls Sie eines Ihrer Sparen 3 Konti und Depots zu Denk3a wechseln möchten, kontaktieren Sie bitte Ihre Kontaktperson. Mehr Informationen dazu finden Sie bei der Frage «Wie kann ich vom herkömmlichen Sparen 3 zu Denk3a wechseln?».

Gebühren & Zinsen

Welche Gebühren fallen bei Denk3a an?

Die Konto- und Depotführung sowie die Transaktionen innerhalb Denk3a sind kostenlos. Sie bezahlen lediglich die Kosten des Vorsorgefonds.

Die Fondskosten betragen je nach Strategie 0.60-0.69%. Dabei handelt es sich um die sogenannte Total Fee. Diese weist die jährliche prozentuale Belastung des Fondsvermögens aus, welche zur Abgeltung der Fondsleitung, der Depotbank und des Anlageverwalters verwendet wird.

Kosten von Dritten, wie zum Beispiel jene der Prüfgesellschaft des Fonds, werden in die Gesamtkostenquote des Fonds eingerechnet. Dieser Gesamtkostensatz wird auch als «Total Expense Ratio» (TER) bezeichnet und wird zusammen mit der Total Fee auf dem Factsheet des Fonds ausgewiesen. Falls keine berechnete TER vorliegt, wird eine Schätzung angegeben.

Da diese Kosten innerhalb des Fonds belastet werden, finden keine Gebührenbelastungen auf Ihrem Denk3a Sparen 3 Konto statt.

Die SGKB erhält für den Vertrieb der eigenen Vorsorgefonds keine Vertriebsentschädigungen oder andere geldwerte Leistungen («Drittvergütungen»).

Wie hoch ist der aktuelle Zinssatz auf dem Sparen 3-Konto?

Den aktuellen Zinssatz des Sparen 3-Kontos finden Sie hier. Beachten Sie, dass dieser Zinssatz lediglich für Ihr Sparen 3-Kontoguthaben gilt und nicht Ihren Fonds.

Verpfändung & Amortisation

Mein bestehendes Sparen 3 bei der SGKB ist für meine Hypothek verpfändet – kann ich Denk3a trotzdem eröffnen?

Sie können Denk3a auch nutzen, wenn Sie bereits eine Säule 3a bei der SGKB für Ihre Hypothek verpfändet haben. Möchten Sie die indirekte Amortisation oder einen Teil davon neu über Denk3a leisten, ist auch Denk3a für Ihre Hypothek zu verpfänden. Ihr/e Kundenberater/in wird Ihnen einige Zeit nach der Eröffnung von Denk3a – je nach bestehendem Kreditvertag – angepasste Verträge zusenden, welchen Sie unterschreiben und retournieren müssen. Bei Fragen hierzu steht Ihnen Ihr/e Kundenberater/in gerne mit Rat und Tat zur Seite. 

 

Meine bestehendes Sparen 3 / Wertpapiersparen 3a bei der SGKB ist an eine indirekte Amortisation gekoppelt – kann ich Denk3a trotzdem eröffnen?

Sie können Denk3a auch nutzen, wenn Sie bereits eine Säule 3a bei der SGKB mit einer indirekten Amortisation der Hypothek besitzen. Möchten Sie die indirekte Amortisation oder einen Teil davon neu über Denk3a leisten, ist auch Denk3a für Ihre Hypothek zu verpfänden. Ihr/e Kundenberater/in wird Ihnen einige Zeit nach der Eröffnung von Denk3a – je nach bestehendem Kreditvertag – angepasste Verträge zusenden, welchen Sie unterschreiben und retournieren müssen. Bei Fragen hierzu steht Ihnen Ihr/e Kundenberater/in gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Bezug

Unter welchen Bedingungen kann ich über mein Säule 3a-Vorsorgevermögen verfügen?

Es gelten folgende Optionen für eine Teil-/Auflösung:

Ordentlich:

  • Frühestens fünf Jahre vor Erreichen des ordentlichen AHV-Alters

Vorzeitig:

  • Erwerb, Amortisation oder Investitionen von selbst genutztem Wohneigentum
  • Einkauf in eine Pensionskasse
  • Aufnahme einer selbstständigen Erwerbstätigkeit
  • definitiver Wegzug ins Ausland
  • Bezug einer vollen IV-Rente

Wenden Sie sich für eine Teil-/Auflösung bitte an Ihre Kontaktperson.

Dokumente & Unterlagen

Wo finde ich Unterlagen zu Denk3a wie die Eröffnungsunterlagen oder den Steuerauszug?

Sie erhalten die Dokumente gemäss Ihrer vereinbarten Versandinstruktion. Bei elektronischer Versandinstruktion finden Sie alle Dokumente in Ihrem E- oder Mobile-Banking unter «Services > Bankbelege». Mehr Informationen erhalten Sie in Denk3a unter dem Menüpunkt «Dokumente».

Erhalte ich einen Steuerauszug für meine Gelder, die in Denk3a in meine dritte Säule investiert habe?

Ja, Sie erhalten einen «3a-Steuerausweis» pro Konto, welches Sie bei der SGKB führen. Falls Sie also z.B. ein Denk3a und zusätzlich ein herkömmliches Sparen 3-Konto haben, erhalten Sie zwei Steuerausweise.

Sicherheit & Datenschutz

Sind meine Daten sicher?

Datenschutz hat bei uns oberste Priorität. Auf die Anwendung Denk3a kann somit nur nach Eingabe des PIN-Codes / Touch- oder Face-ID zugegriffen werden. Die Daten werden jeweils verschlüsselt übertragen und abgelegt.

Weiterentwicklung von Denk3a

Werden die Funktionen von Denk3a erweitert?

Wir optimieren Denk3a kontinuierlich für Sie weiter und binden weitere Funktionen und Möglichkeiten ein. Lassen Sie sich überraschen!

Fragen

An wen kann ich mich bei technischen Fragen wenden?

Bitte wenden Sie sich bei technischen Fragen an unseren Kundendienst unter 0844 88 44 88. Dieser ist werktags jeweils von 7.30 bis 17.30 Uhr erreichbar. Weitere Informationen dazu finden Sie auch in Denk3a unter dem Menüpunkt «Support».

Support und Beratung

E-Banking Help Line
0844 88 44 88
Kontaktformular

Servicezeiten
7:30 bis 17:30 Uhr (Montag bis Freitag)