Nutzungsbedingungen Online-Identifizierung

Mit der Nutzung dieser Dienstleistung bzw. Erfassung Ihrer Daten auf der Webseite der St.Galler Kantonalbank AG („SGKB-Webseite") erklären Sie, dass Sie die vorliegenden rechtlichen Hinweise und Nutzungsbedingungen im Zusammenhang mit der Online-Identifizierung gelesen, verstanden und anerkannt haben.

Die nachfolgenden Bedingungen gelten zusätzlich zu den rechtlichen Hinweisen im Zusammenhang mit der Benützung der SGKB-Webseite, die Sie mit der Registrierung auf dieser Webseite ebenfalls anerkennen.

Registrierung

Mit der Registrierung (Eingabe der persönlichen Angaben im Kontaktformular) auf der SGKB-Webseite interessieren Sie sich für die Online-Identifizierung und stimmen der zweckgebundenen Bearbeitung Ihrer Personendaten zu. Sie verpflichten sich im Rahmen der Registrierung wahrheitsgetreue und korrekte Daten zu erfassen. Durch die Registrierung wird noch kein Vertrag abgeschlossen.

Identifizierung

Nach erfolgter Registrierung werden Ihre Daten zwecks Online-Identifizierung an die Call Center-Webseite der Swisscom weitergeleitet. Die von der Swisscom eingesetzte Video-Personen-Identifikation erfolgt mittels eines verschlüsselten online Videogesprächs. Die Vertraulichkeit und Sicherheit bei Vermittlung und Übertragung Ihres Gesprächs sind gewährleistet.

Sie erklären sich damit einverstanden, dass die St.Galler Kantonalbank AG die für die Abwicklung notwendigen Daten (Name, E-Mail-Adresse, Mobilnummer etc.) nach der Registrierung an Swisscom weitergibt. Sie entbinden die St.Galler Kantonalbank AG diesbezüglich von der Wahrung des Bankkundengeheimnisses und allfälligen weiteren gesetzlichen oder vertraglichen Geheimhaltungsvorschriften. Ebenso erklären Sie sich mit der Durchführung der Videoidentifizierung und der Audioaufzeichnung des Gesprächs einverstanden.

Nutzungsbedingungen der Identifikationsprüfung

Die Durchführung der Identifikationsprüfung erfolgt durch geschulte Call Agents in einem Service Center von Swisscom in der Schweiz.

Für die Durchführung der Identifizierung benötigen Sie ein videofähiges Endgerät mit hochauflösender Kamera sowie ein Mikrofon.

Die Identifikationsprüfung umfasst einerseits die Prüfung der Echtheit des Identifikationsdokuments und andererseits die Prüfung der Übereinstimmung der registrierten mit der zu identifizierenden Person. Nach Weiterleitung Ihrer Identifikationsdaten an Swisscom erhalten Sie eine eindeutige Vorgangsnummer, welche für die Freigabe der übermittelten Identifikationsdaten benötigt wird.

Anschliessend führt der Call-Agent die audiovisuelle Identifikation in Echtzeit durch. Diese beinhaltet insbesondere:

  • Abgleichung der auf dem Identifikationsdokument enthaltenen Angaben mit den Daten, die Sie im Kontaktformular erfasst haben.
  • Während der Videoübertragung erstellt der Call-Agent Fotografien von Ihnen und dem vorgezeigten ID-Dokument.
  • Die Identifizierung wird durch die Eingabe einer einmaligen Transaktionsnummer (TAN), welche Sie per SMS erhalten, abgeschlossen.

Die Daten werden nach Abschluss des Identifizierungsprozesses an die St.Galler Kantonalbank AG verschlüsselt übermittelt, von dieser zu den Akten genommen und archiviert. Swisscom speichert die Daten „ID Dokumentation" nur bis zur Übermittlung an die St.Galler Kantonalbank AG. Danach werden diese Daten bei Swisscom gelöscht.

Risiken im Zusammenhang mit der Übermittlung von Daten im Internet

Bitte beachten Sie, dass die Übermittlung Ihrer Daten via Internet erfolgt. Auch können gewisse Informationen per E-Mail oder SMS versendet werden (zum Beispiel wenn Ihnen die Registrierung bestätigt wird). Sie nehmen zur Kenntnis, dass mit der elektronischen Datenübermittlung (einschliesslich E-Mail- und SMS-Kommunikation) Risiken verbunden sind. Die St.Galler Kantonalbank AG übernimmt für die Sicherheit Ihrer Daten während der Übermittlung keine Haftung, ebenso wenig für das ordentliche Funktionieren der durch Sie genutzten Systeme und der Internetverbindung. Mitteilungen, die Sie uns per E-Mail senden, sind weder vertraulich noch sicher. Sie können von Dritten eingesehen, abgefangen oder verändert werden oder verloren gehen. Selbst bei der Übertragung verschlüsselter Daten bleiben Absender und Empfänger erkennbar, sodass die Möglichkeit besteht, dass ein Dritter auf eine künftige Bankbeziehung zwischen Ihnen und der St.Galler Kantonalbank AG schliessen könnte.

Haftungsausschluss

Weder die St.Galler Kantonalbank AG noch einzelne ihrer Organe, Mitarbeitenden oder Beauftragten haften, auch nicht bei Fahrlässigkeit, für Schäden oder Folgeschäden, die sich aus oder im Zusammenhang mit dem Zugriff oder der Benutzung der SGKB-Webseite resp. der Unmöglichkeit des Zugriffs oder der Benutzung sowie der Registrierung ergeben.

Änderung der Nutzungsbedingungen

Die St.Galler Kantonalbank AG behält sich vor, die Nutzungsbedingungen jederzeit zu ändern.