Projekt 29: Wenn wir loslegen, können alle einpacken!

Und zwar wortwörtlich: Wenn die Abteilung Dienstleistungen rüstet, konfektioniert und verpackt, geht alles ruckzuck. Auf Wunsch sogar noch schneller: express.

Bei Drucksachen, Mailings oder Katalogen geht buchstäblich die Post ab! Alles wird sorgfältig verpackt und zwar exakt auf Termin. Über 120 Mitarbeitende füllen, kleben, rillen, falzen, packen, schrumpfen und bündeln unter fachkundiger Leitung – auf Sendung komm raus! Bist du parat zum Anpacken und Einpacken? Dann los, melde dich an und freue dich darauf, motivierte Menschen kennen zu lernen, eine Stiftung mit Herz und Leidenschaft.

Institution

Die Stiftung «St. Jakob Behindertenwerk» ist ein wirtschaftlich ausgerichtetes Sozialunternehmen. Im Zentrum steht die Förderung des Selbstwertgefühls von Menschen mit Beeinträchtigung durch Engagement bei zielorientierter marktgerechter Arbeit. St. Jakob hat sich in 110 Jahren von einer Korbflechterei für blinde Männer in ein vielfältiges Unternehmen mit 500 Arbeitsplätzen entwickelt. Selbstverantwortung, Zusammengehörigkeit und Anerkennung stärken die Leistungs- und Teamfähigkeit. Die Ausgaben des Behindertenwerks werden zum grössten Teil durch eigene Marktleistungen gedeckt.

www.st-jakob.ch

Informationen

Durchführungsort: Zürich
Mindestanzahl Teilnehmer: 4
Projektnummer: 29

Anmeldung

Durchführungsdatum freie Plätze
09.11.2021 5/10 Plätze Zum Login