Projekt 21: Vom Fischreiher zum Graureiher

Der graue Vogel auf Stelzen, der oft in Feldern bei der Mäusejagd beobachtet werden kann, hatte einen üblen Ruf.

Bis zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde er als Fischfresser derart hartnäckig verfolgt, dass er als Brutvogel fast aus der Schweiz verschwunden wäre. Das «Rebranding» ging mit einer Namensänderung und reduzierter Jagd einher: Der Graureiher konnte sich auch dank des Lebensraumangebots des Kiesfangs erholen und nutzt diesen Ort als attraktiven Zwischenstopp. Hilf mit, das Naturschutzgebiet zu pflegen: Schilf stutzen, Sträucher schneiden und Neophyten entfernen. In den Pausen darfst du beobachten, sehen, hören ...

Institution

Birdlife Sarganserland ist ein regional tätiger Verein, der sich in den Bereichen «Flora und Fauna» sowie «Landschaft und Lebensraum» für die Natur im Sarganserland einsetzt. Der Kiesfang ist ein Naturschutzgelände von reicher biologischer Vielfalt, ein Naherholungsgebiet mit Spiel- und Picknickplatz, in dessen unmittelbarer Nähe das Generationenhaus Novellas steht, das eine Kindertagesstätte sowie ein Seniorenheim beherbergt. 2018 wurden im Zuge des 150-Jahr-Jubiläums ein Beobachtungsturm und eine barrierefreie Brücke erstellt.

www.birdlife-sl.ch

Informationen

Durchführungsort: Vilters
Mindestanzahl Teilnehmer: 4
Projektnummer: 21

Anmeldung

Durchführungsdatum freie Plätze
21.10.2021 15/15 Plätze Zum Login
22.10.2021 12/15 Plätze Zum Login