Startfeld Diamant: Online-Voting gestartet

St.Gallen, 24. Januar 2019

36 Jungunternehmen aus der Ostschweiz bewerben sich um den Startfeld Diamant. Bis zum 18. Februar kann noch für den Publikumspreis abgestimmt werden.

36 Startups aus der Ostschweiz haben ihre Bewerbung für den Startfeld Diamant 2019 eingereicht. Diese werden in einem nächsten Schritt durch eine Vorjury geprüft, die dann fünf Finalisten für die nächste Runde qualifiziert. Die fünf Finalisten werden mit Beratung, Schulung und einem Preisgeld von insgesamt 50'000 Franken gefördert.

Seit wenigen Tagen läuft auch das Online-Voting für den neu geschaffenen Publikumspreis. Den Publikumspreis im Wert von 2'500 Franken gewinnt das Startup, das die meisten Stimmen aus der Bevölkerung erhält. Das Voting läuft noch bis zum 18. Februar 2019 über www.sgkb.ch/startfelddiamant.

Mit dem Startfeld Diamant prämiert die St.Galler Kantonalbank Ostschweizer Start-up-Unternehmen mit einzigartigen Geschäftsideen, soliden Geschäftsmodellen und starken Teams. Mitmachen können Unternehmen mit Sitz im Kanton St. Gallen oder Appenzell Ausserrhoden, die vor maximal vier Jahren gegründet wurden.

Downloads