St.Galler Kantonalbank übernimmt Private Banking Geschäft von der M.M.Warburg Bank (Schweiz) AG

St. Gallen / Zürich, 23. November 2017

Die St.Galler Kantonalbank AG übernimmt von der M.M.Warburg Bank (Schweiz) AG Privatkunden und Berater. Die Betreuung der Kunden erfolgt künftig aus der Niederlassung der St.Galler Kantonalbank in Zürich.

Kontinuität für Kunden und Mitarbeitende

Fünf Kundenberater der Warburg Bank treten zur St.Galler Kantonalbank über und betreuen ihre Kunden künftig aus der SGKB-Niederlassung in Zürich. Dies garantiert den Kunden Kontinuität in der Betreuung. Zudem profitieren sie vom umfassenden Private Banking-Angebot der St.Galler Kantonalbank und den Fachspezialisten im eigenen Investmentcenter und in der Finanzplanung.

Die M.M.Warburg Bank (Schweiz) AG wird sich aus dem Geschäft mit klassischen Privatkunden in der Schweiz zurückziehen. Am Standort Zürich bleibt die Warburg Gruppe mit der Tochtergesellschaft Private Client Partners AG vertreten, die als etabliertes Family Office grössere Vermögen und ausgewählte Asset Management-Mandate betreut.

Strategische Übereinstimmung

Roland Ledergerber, Präsident der Geschäftsleitung der St.Galler Kantonalbank: «Diese Übernahme passt hinsichtlich Geschäftsmodell, Kundensegment und Zielmärkte vorzüglich in unsere Strategie, das Private Banking-Geschäft in den Kernmärkten Ostschweiz, Deutschschweiz und Deutschland weiter zu entwickeln.»

Joachim Olearius, Sprecher der Partner der M.M.Warburg & CO: «Die St.Galler Kantonalbank bietet für die Kunden eine erstklassige Betreuung und Beratung in einer passenden Grössenordnung. Mit unserer Konzentration auf Leistungen für grössere Familienvermögen und ausgewählte Asset Management-Mandate sind wir in Zürich sehr erfolgreich.»

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Transaktion wird voraussichtlich im 1. Quartal 2018 abgeschlossen.

Bereich Private Banking

Der Bereich Private Banking der St.Galler Kantonalbank umfasst rund 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der Heimmarkt Ostschweiz wird aus fünf Standorten im Kanton St. Gallen bedient, die restliche Deutschschweiz aus dem Standort Zürich. Zusätzlich bedient die deutsche Tochterbank in München und Frankfurt den Markt Deutschland. Das Private Banking der St.Galler Kantonalbank kombiniert Tradition, Verbundenheit und Sicherheit einer Kantonalbank mit dem erstklassigen, umfassenden Private Banking Angebot.

Kontakt für Medien

Jolanda Meyer
St.Galler Kantonalbank AG
Medienstelle
St. Leonhardstrasse 25
9001 St. Gallen
071 231 32 18
jolanda.meyer@sgkb.ch

Kontakt für Investoren und Analysten:

Adrian Kunz
St.Galler Kantonalbank AG
Generalsekretariat
St. Leonhardstrasse 25
9001 St. Gallen
071 231 32 04
adrian.kunz@sgkb.ch

Kontakt M.M.Warburg & CO:

Martin Wehrle
M.M.Warburg & CO (AG & Co.) KGaA
Kommunikation
20095 Hamburg
+49 40 32 82 22 35
presse@mmwarburg.com

Downloads