St.Galler Kantonalbank Mels setzt neue Akzente

Mels, 7. Januar 2016

In den nächsten eineinhalb Jahren entsteht eine vollständig neue SGKB-Niederlassung in Mels. Während der Bauzeit ab 18. Januar 2016 werden die Kundinnen und Kunden in einem Provisorium beraten und betreut.

Die St.Galler Kantonalbank ist seit über 100 Jahren in Mels am gleichen Standort präsent. Nun setzt sie für die Zukunft neue Akzente: Im Zuge eines Neubauprojekts mit Büroflächen und Wohnraum wird an der Bahnhofstrasse 23 eine komplett neue Niederlassung entstehen, welche im Parterre des neuen Gebäudes integriert wird. Die Bankkunden werden somit künftig in komfortableren und helleren Räumlichkeiten bedient, die dem neuesten technischen Stand entsprechen. Die Eröffnung ist auf Ende 2017 vorgesehen.

Provisorium im Pavillon

Die Kundinnen und Kunden werden während der eineinhalbjährigen Umbauzeit ab 18. Januar 2016 im Provisorium an der Bahnhofstrasse 71 (500 Meter Richtung Bahnhof) beraten und betreut. Im eigens für die SGKB erstellten Pavillon gibt es alles, was zu einer Bank gehört: Kundenfreundliche, helle Räumlichkeiten, einen Bancomaten und unmittelbar daneben genügend Parkplätze. Gegenüber den Containern, die bei früheren Provisorien zum Einsatz kamen, bringt der Bau viele Vorteile: Er ist komfortabel, sicher und dank moderner Holzbauweise nach Minergie-Standard auch nachhaltig. Darüber hinaus ist das Raumklima bedeutend besser, was die Kunden und Mitarbeitenden gerade in der Sommerzeit schätzen werden.

Schalterschlusszeiten am aktuellen Standort

Donnerstag, 14. Januar 2016, 17.00 Uhr (Freitag, 15. Januar 2016: geschlossen).

Öffnungszeiten im Provisorium

Ab Freitag, 18. Januar 2016: 8.30 – 11.30 Uhr / 13.30 – 17.00 Uhr

Downloads