St.Galler Kantonalbank führt Bezahl-App TWINT ein

St. Gallen, 18. April 2016

Das digitale Portemonnaie TWINT steht neu auch für Kundinnen und Kunden der St.Galler Kantonalbank (SGKB) zur Verfügung. Die App ermöglicht das bargeldlose Bezahlen mit dem Smartphone sowie Überweisungen von Smartphone zu Smartphone. Der Download und der Einsatz der App in Verbindung mit einem SGKB-Konto sind kostenlos.

Digitales Portemonnaie für Kundinnen und Kunden

Mit der Einführung der App TWINT bietet die SGKB ihren Kundinnen und Kunden eine einfache und bequeme Lösung für das steigende Bedürfnis, Bankdienstleistungen mobil zu nutzen. Mittels TWINT können sie schweizweit bei derzeit über 12'000 Kassen (Detailhändler wie z.B. Coop, Restaurants, Bars und andere Geschäfte) sowie in über 100 Online-Shops mit ihrem Smartphone bezahlen.

Attraktives Zahlungssystem für Händler

Auch für Händler ist TWINT sehr attraktiv. So sind die Transaktionskosten tiefer als bei Kartentransaktionen. Zudem kann TWINT in ein bestehendes Kassensystem integriert und über eine kostenlose Händler-App genutzt werden.

Digitalisierung geht weiter

Die Einführung von TWINT ist ein weiterer Schritt in der Umsetzung der Digitalisierungsstrategie der SGKB. Weitere Themen, z.B. die Bezahl-App Paymit und eine Mobile App mit «digitalem Kontoauszug» und Budgettool, sind noch in diesem Jahr vorgesehen. Weitere Informationen finden Sie unter www.sgkb.ch/twint.

Downloads