Wohneigentum
Frühlingsausgabe 2021

Trotz der wirtschaftlichen Unsicherheiten im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie ist die Nachfrage nach Wohneigentum in der Ostschweiz jüngst nochmals merklich gestiegen. Das Thema Wohnen hat in weiten Teilen der Bevölkerung einen neuen Stellenwert erlangt, da aufgrund diverser Beschränkungen mehr Zeit in den eigenen vier Wänden verbracht wird.

Dazu gehört nicht nur ein schönes und geräumiges Zuhause an sich, sondern auch die Gestaltungsfreiheit und Sicherheit, welche insbesondere ein Eigenheim mit sich bringt. Und dessen Erwerb wird durch das tiefe Zinsniveau weiterhin stark begünstigt. Entsprechend verteuerten sich Eigentumswohnungen und Einfamilienhäuser im Kanton St. Gallen in den vergangenen zwölf Monaten noch stärker als in den Jahren zuvor.

Wohneigentum Kanton St. Gallen und Appenzell Ausserrhoden (Frühling 2021)
 

Regionen im Überblick

Sie interessieren sich für eine bestimmte Region? Mit einem Klick auf das gewünschte Gebiet gelangen Sie zu den Details des entsprechenden Marktes.