St.Galler Kantonalbank zur besten regionalen Anlagebank der Schweiz gekürt

Das Wirtschaftsmagazin «Bilanz» testete verdeckt die Anlageberatung von Banken im ganzen Land. Die St.Galler Kantonalbank überzeugte als schweizweit beste regionale Bank.

Zum 13. Mal suchte die «Bilanz» die besten Leistungen im Private Banking von Schweizer Banken. In einem Mystery Shopping wurden bei den wichtigsten Banken des Landes Anlagevorschläge für einen vermögenden Kunden eingeholt und die Dienstleistungen als Ganzes bewertet. Gut getarnt wurden über einen unabhängigen Spezialisten rund 100 Banken angeschrieben und aufgefordert, einen detaillierten Anlagevorschlag für das Vermögen einer gemeinnützigen Stiftung zu unterbreiten. Eine hochkarätige Jury unter der Leitung von Finanzprofessor Thorsten Hens beurteilte die Offerten nach strengen Kriterien und kürte die St.Galler Kantonalbank zur besten Bank in der Kategorie «regional». Über alle Kategorien hinweg erreichte die SGKB von allen getesteten Banken den ausgezeichneten zweiten Platz.

Bilanz Auszeichnung 2020

Bilanz Auszeichnung 2020

Spitzenqualität im Anlagebereich

Im schweizweiten Test hat die St.Galler Anlagelösung überzeugt, weil sie eigens für die herausfordernde Ausgangslage des Kunden entwickelt wurde. Hanspeter Wohlwend, Leiter Private Banking bei der St.Galler Kantonalbank, nahm mit seinem Team aus Finanzexperten unwissentlich am Test teil. «Der erste Rang ist eine Bestätigung für unseren Anspruch, den Kunden rund um ihr Vermögen die beste Beratung zu bieten.» Die Entwicklung einer Vermögenslösung, die perfekt zum Kunden passt, beginne beim Verstehen der Ziele und Wünsche. «Nur wer genau zuhört und sich gewissenhaft mit den Erwartungen auseinandersetzt, kann die beste Lösung für den Kunden entwickeln.» Mit diesem Anspruch an Spitzenqualität werden bei der St.Galler Kantonalbank alle privaten und institutionellen Kunden behandelt, unabhängig von der Vermögensgrösse. Auch Kunden mit kleineren Vermögen können sich auf die Philosophie der Bank verlassen, so Wohlwend.

«Grüne» Bank überzeugt mit Nachhaltigkeit

Der Test der «Bilanz» stellte besonders hohe Anforderungen an die Nachhaltigkeit. Der geforderte Anlagevorschlag aus Aktien, Obligationen und weiteren Anlageklassen musste ethisch, ökologisch und sozial nachhaltig sein. Die St.Galler Kantonalbank überzeugte zum einen mit ihrem nach strengen, hauseigenen Nachhaltigkeitskriterien entwickelten Anlagevorschlag. Zum anderen beweist die bedeutende St.Galler Arbeitgeberin grosses Engagement für Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt in der Region. Die nachhaltige Geschäftspolitik umfasst neben dem schonungsvollen Umgang mit eigenen Ressourcen auch zahlreiche Aktivitäten wie die jährlich knapp 700 Freiwilligeneinsätze von Mitarbeitenden für gemeinnützige Projekte oder die aktive Förderung von Jungunternehmen aus der Region.

St.Galler Tugenden und globale Expertise

Gefragt, wie Hanspeter Wohlwend die St.Galler Kantonalbank in einem Siegerporträt zeichnen würde, meint er lachend: «Zeichnen überlasse ich gerne den Talentierteren. Aber ein Motiv aus der St.Galler Stickerei würde nicht schlecht zu uns passen, weil es zwei Welten vereint. Es verbindet typische St.Galler Tugenden wie Fleiss, Weitsicht und Sorgfalt mit Internationalität.» Für ihre Kunden betreibt die Kantonalbank in der Finanzmetropole Zürich ein eigenes Investment Center, wo die Spezialisten am Puls der globalen Finanzmärkte sind. Trotz dieser Nähe zur internationalen Finanzwelt will die Bank an ihren soliden Grundwerten festhalten und betreibt deshalb aus Überzeugung kein eigenes Investment Banking. Vielleicht ist es gerade diese Haltung, welche die St.Galler Kantonalbank zur ersten Bank macht.

Hanspeter Wohlwend

Hanspeter Wohlwend, Leiter Private Banking und Mitglied der Geschäftsleitung SGKB

Private Banking der SGKB

Die 1868 gegründete St.Galler Kantonalbank gehört mit ihrem Private Banking zu den führenden Vermögensverwaltern in der Ostschweiz. Der Geschäftsbereich unter Leitung des 49jährigen Hanspeter Wohlwend betreut Kunden in allen Fragen rund um die Themen Vermögen, Wohnen, Vorsorge, Pensionierung, Erbschaft und Steuern. Insgesamt verwaltet die Bank Vermögen in Höhe von CHF 46 Milliarden. Die St.Galler Kantonalbank zählt mit 1276 Mitarbeitenden zu den bedeutendsten Arbeitgebern der Region.

 

Ein Beratungsgespräch beantwortet viele Fragen

Unsere Fachexperten nehmen sich gerne Zeit, Ihre Situation zu analysieren und zusammen mit Ihnen die nächsten Schritte in Angriff zu nehmen.

Diese Informationen dienen zu Werbezwecken.