Glossar der St.Galler Kantonalbank

Buchstabe:
Nettowohnfläche

Bodenfläche der Räume, die ganzjährig bewohnt werden (inkl. Küche, Bad/Dusche, WC, Korridore und Treppen innerhalb der Wohnung, einzelne Zimmer/Dachzimmer im selben Gebäude; ohne Balkone, Terrassen, Loffien, Waschküchen, Saunen, Estrich- und Kellerräume, Abstellräume, Schutzräume und Kehrrichträume).

Neuwert

Als Neuwert gilt der Kostenaufwand, der für die Erstellung eines gleichartigen Gebäudes zum Zeitpunkt der Schätzung erforderlich wäre. Mit dem Minderwert wird die wertmässige Einbusse, die der Neuwert seit der Erbauung zufolge Alters und Abnützung oder aus anderen Gründen erlitten hat, beziffert.

Nominal

Das Nominal ist der Nennwert eines Strukturierten Produktes. Die Rückzahlung des Produktes bezieht sich auf diesen Wert. In der Regel entspricht der Emissionspreis des Produktes dem Nominal.

Nutzfläche

Ist der Teil der Nettogeschossfläche, welcher dem eigentlichen Zweck des Gebäudes dient und entsprechend genutzt werden kann. Zusammen mit der Verkehrsfläche (z.B. Treppenhäuser, Korridore, Liftanlagen) und der Funktionsfläche (Z.B. Heizöltankräume, Lüftungsschächte etc.) bildet die Nutzfläche die Nettogeschossfläche.