Vivatum PD AG

Vivatum modernisiert und digitalisiert die manuelle Dialyse (Bauchfelldialyse) als sichere, lebensrettende, von Arzt dezentral begleitete chronische Therapie für zuhause.

Vivatum PD AG ist im Gesundheitswesen im Bereich der chronischen Nierenersatztherapie (Dialyse) tätig. Die Therapieform CAPD «Continuous Ambulatory Peritoneal Dialysis» ist über 40 Jahren weltweit erfolgreich etabliert.

Über 130'000 Patienten (4-6 % Wachstum/p.a.) führen die Therapie heute zu Hause manuell durch, müssen monatlich ins Spital und schildern den Therapieverlauf mündlich. Die Betreuerteams haben keine Gewähr, dass der Patient die Compliance einhält. Abweichungen und Fehler führen zu lebensbedrohenden Komplikationen und Therapieversagen. Die Dialyse bedarf einer personalaufwändigen Therapieführung und Begleitung. Diese basiert auf Patientenschulung mit hoher Fehleranfälligkeit. Bis dato fehlen Soft-/Hardware Lösungen mit dem Fokus der Therapievereinfachung sowie der unterstützenden Patientenbegleitung. 

Die Vivatum Soft-/Hardware digitalisiert und vereinfacht die etablierte, anerkannte und standardisierte manuelle Therapie. Unsere Lösung fokussiert sich auf die Therapiesteuerung und ist komplementär zu allen bestehenden CAPD Therapieanbietern (= Dialysate, Schläuche & Verbindungstechnologien).
Die Vivatum-Lösung: Manuell zu Digital = der Quantensprung in der CAPD-Therapie.

Startfeld Diamant Bewerber
Gründungsjahr: 2019
Branche: Gesundheitswesen
Gründer: Daniel Mächler
Kontakt: daniel.maechler@vivatum.ch
Website: www.vivatum.ch