Vanmilia AG

Die Vanmilia ist die Erfinderin des Timebow. Dieser revolutioniert, wie Kinder die Zeit wahrnehmen, indem Zeitverläufe durch Licht und Farben abgebildet werden.

Die Vanmilia produziert und vertreibt den Timebow, welcher die Art und Weise revolutioniert, wie Kinder die Zeit wahrnehmen. Diese verstehen nämlich das Konzept von Zeit erst ungefähr mit dem Eintritt ins Schulalter (also wenn die Uhrzeit gelesen werden kann), ein Verständnis für Zeitspannen entwickeln sie allerdings erst mit ungefähr 12 Jahren. Dementsprechend ist die Frage «Wie lange dauert es noch?» eine, die Kinder im Vorschulalter stark beschäftigt. Aufgrund der Komplexität des Zeitkonzeptes und -begriffs ist es aber nicht einfach, Kindern zu erklären, wie lange beispielsweise 10 Minuten dauern, oder wie viel Zeit vergeht, bis die beste Freundin zu Besuch kommt. Der Timebow löst dieses Problem, in dem Zeit auf eine Art dargestellt wird, wie sie für Kinder einfach verständlich ist, nämlich mit den Regenbogenfarben: Im Timebow kann für bis zu fünf Ereignisse die «Wartezeit» eingegeben werden und zwar sowohl für kurzfristige (Ereignisse in Minuten oder Stunden) wie auch langfristige (Tage, Monate oder Jahre) Ereignisse. Wird ein Ereignis gestartet, füllt sich die Lichtsäule des Timebow mit Farbe, wobei der Farbverlauf dem Regenbogen folgt. Beim Start wird der Timebow zuerst rot, dieses wird dann abgelöst von orange, gelb, grün, türkis, blau und schliesslich violett – ist die Lichtsäule damit ganz gefüllt, ist die Zeitspanne vorbei. Dieses Konzept ermöglicht es somit, dass Kinder den Verlauf von Zeit selbständig erkennen und so ein Verständnis dafür entwickeln.

Der Hauptnutzen des Timebow liegt darin, dass er Betreuungspersonen von Kindern ein Instrument in die Hand gibt, mit welchem sie Zeit für Kinder abbilden und erlebbar machen können. Dies hat zwei wesentliche Vorteile: Einerseits erleichtert es im Alltag viele Situationen, in denen nach der Zeit gefragt, oder dem Kind eine Zeitvorgabe gegeben wird. Die Aufforderung «Bitte zieh dich an, du hast dafür 10 Minuten Zeit»“ oder die Aussage «In einer Stunde sind wir da» wird von einem Kind im Vorschulalter zwar inhaltlich verstanden, allerdings hat es noch kein Gefühl dafür, wie lange zehn Minuten dauern. Dies kann zu Reibereien führen und – das wissen wir sowohl aus eigener Erfahrung als auch aus Rückmeldungen unserer Kundinnen und Kunden – die Nerven strapazieren und so die Stimmung belasten. Mithilfe des Timebow ist es aber möglich, dass Kinder den Verlauf von Zeit visuell ablesen können, auch wenn sie das Konzept dahinter noch nicht verstehen. Dies ist somit von grossem Vorteil für Betreuungspersonen von Kindern. Der zweite wesentliche Vorteil des Timebow liegt darin, dass er eine Lernhilfe ist. Das Gefühl für Zeit kann nicht antrainiert oder beigebracht werden, sondern resultiert aus Erfahrung und Erleben und benötigt somit ebenfalls Zeit. Der Timebow unterstützt Kinder aber in der Entwicklung dieses Verständnisses, indem Zeit erlebbar gemacht wird und zwar mithilfe des Regenbogens in einer Art und Weise, die für Kinder intuitiv verständlich ist. Kinder lernen so den Umgang mit Zeit unabhängig davon, ob sie die Uhrzeit lesen können.

Der Timebow bietet somit eine direkt auf Kinder zugeschnittene Möglichkeit, wie Alltagssituationen rund um «Zeitfristen» wesentlich entspannt werden können, wobei die Qualitätszeit im Vordergrund steht. Ergänzend dazu unterstützt es Kinder auf intuitive und kindergerechte Art und Weise dabei, ein Verständnis und Gefühl für Zeit zu entwickeln.

Vanmilia Logo
Gründungsjahr: 2019
Branche: Konsumgüter
Gründer: Mathias Teber
Kontakt: mathias.teber@vanmilia.swiss
Website: www.vanmilia.swiss