Rollover-Kredit

Der Rollover-Kredit dient zur mittel- bis langfristigen Finanzierung von Anlageinvestitionen.

Im Voraus legen wir mit Ihnen gemeinsam Kapital, allfällige Amortisationen und die Basislaufzeit der Finanzierung fest. Den Rollover-Kredit benutzt man während der Basislaufzeit durch kurzfristige Feste Vorschüsse. Üblicherweise haben die Festen Vorschüsse Laufzeiten von sechs oder zwölf Monaten.

Der Zinssatz der Festen Vorschüsse richtet sich nach den in London gehandelten Geldmarktsätzen (LIBOR) zuzüglich einer vereinbarten Marge. Die Marge richtet sich nach Ihrem individuellen Risikoprofil.

Kurz vor Ablauf des Festen Vorschusses fixieren wir mit Ihnen die nächste Laufzeit des Festen Vorschusses. Der Minimalbetrag für eine Rollover-Finanzierung beträgt CHF 1 Mio.

Zusätzliche Sicherheiten vergünstigen Ihnen übrigens die Zinskonditionen.

Vorteile

  • Mittel- bis langfristige Kreditzusage mit kurzer Zinsanbindung
  • Vorteilhaft bei sinkenden Zinsen
  • Keine Kreditkommission

Ihr nächster Schritt

Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Weitere Investitionsfinanzierungen:

Investitionsdarlehen

Das variable Darlehen ermöglicht Ihnen eine hohe Flexibilität bei der Finanzierung Ihrer Investition.

Erfahren Sie mehr

Festzinskredit

Ein fixer Kreditbetrag und Zinssatz während der vereinbarten Laufzeit schützen Sie vor Zinsschwankungen und schaffen Ihnen eine sichere Kalkulationsbasis.

Erfahren Sie mehr