Digitale Nachlassplanung – auch für KMU?

Mit der digitalen Plattform LegacyNotes können Sie Ihren Nachlass regeln. Wichtige persönliche Daten, Patientenverfügungen oder Verträge sind zentral abgelegt und für Angehörige auffindbar. Auch für KMU macht LegacyNotes Sinn.

LegacyNotes ist eine digitale Plattform, mit welcher die Nutzer ihren Alltag vereinfachen und den Nachlass regeln können. Dazu gehören zum Beispiel das Sichern persönlicher Daten, die Handhabung digitaler Accounts, das Erstellen einer Patientenverfügung oder das Treffen sämtlicher Vorkehrungen für den Todesfall.

Wenn jemand stirbt, gilt es rasch eine Reihe von administrativen Aufgaben zu erledigen und Fragen zu beantworten: Gibt es einen Erbvertrag oder ein Testament? Hat der Verstorbene einen Bestattungswunsch hinterlassen? Welche Verträge und Abos müssen gekündigt werden? Dank des St.Galler Unternehmens LegacyNotes werden wichtige Unterlagen zentral abgelegt und sind für Angehörige wieder auffindbar.

KMU profitieren von LegacyNotes

Die St.Galler Kantonalbank bietet Ihren Kunden die digitale Nachlassplanung mittels LegacyNotes an – mit einem Rabatt von 50 Prozent. «Die Lösung von LegacyNotes hat uns überzeugt. Das Angebot richtet sich in erster Linie an Privatpersonen, die ihre wichtigen Unterlagen in einem digitalen Hub zentral und sicher ablegen wollen», so Raffaela Spitzli, Mitarbeiterin Bereichsentwicklung bei der St.Galler Kantonalbank. Die Rückmeldungen seien durchwegs positiv und das Angebot entspricht einem Kundenbedürfnis.

Aber auch für KMU macht LegacyNotes Sinn. Einerseits nutzen Unternehmerinnen und Unternehmer die Applikation selbst, um Konten, Verträge und Abos damit sicher an einem Ort zu hinterlegen. Auf diese Weise sind im Notfall alle wichtigen Dokumente an einem Ort sicher aufbewahrt. Andere KMU bieten ihren Mitarbeitenden LegacyNotes innerhalb des Unternehmens an, um ihre Attraktivität als Arbeitgeber zu steigern.

Interview Monika Peterer-Gähwiler

Monika Peterer-Gähwiler

Wir haben uns mit Monika Peterer-Gähwiler von LegacyNotes unterhalten, warum es sich für KMU lohnt, auf LegacyNotes zu setzen.

Welchen Nutzen haben KMU mit LegacyNotes?

Tausende KMU wechseln jährlich im Rahmen von Nachfolgelösungen oder aufgrund unerwarteter Todesfälle die Hand. LegacyNotes bietet einerseits Inhabern von KMU die Möglichkeit, sich  auf einfache Weise einen Überblick über Nachlassthemen zu verschaffen und erste Schritte für eine geregelte Nachfolge anzugehen. Nebst den klassischen Nachlassthemen können erste Hürden aber auch bereits beim Fehlen des Entsperrungscodes des Computers, Mobiles oder den Passwörtern für die verschiedenen Konten auftauchen.

Können Sie ein konkretes Beispiel erzählen?

Ein alleinstehender Optiker mit sechs Angestellten machte sich Gedanken darüber, was im Notfall passieren würde: Seine nächsten Verwandten könnten sich kaum über wichtige geschäftliche und private Angelegenheiten informieren. Er hat sich für LegacyNotes entschieden und nutzt die Applikation nun auch privat regelmässig. Hier findet er im Nu seine Reiseannullationsversicherung, seine Autonummer oder das Passwort für den Netflix Account. Beruhigend ist für ihn auch, dass im Fall der Fälle in seinem Sinn gehandelt wird – sowohl bei gesundheitlichen Aspekten mit der Patientenverfügung oder dem Vorsorgeauftrag, als auch in Bezug auf die Weiterführung seines Unternehmens. Der Einsatz von LegacyNotes hat ihn zudem frühzeitig dazu veranlasst, sich Gedanken über die Weiterführung des Unternehmens zu machen, falls er plötzlich und unerwartet die Führung nicht mehr wahrnehmen könnte.

Welchen weiteren Nutzen bietet LegacyNotes den KMU?

LegacyNotes ist zudem für KMU interessant, welche ihren Kunden und Mitarbeitenden einen Mehrwert bieten möchten und diesen das Tool zu vergünstigten Konditionen oder kostenlos zur Verfügung stellen. Wir konnten bereits einige KMU gewinnen, welche die Applikation ihren Kunden oder Mitarbeitenden zur Verfügung stellen. Die ersten Erfahrungen sind  positiv. Obwohl die Themen Nachlassplanung und Vorsorge teilweise noch mit Tabus belastet sind, können KMU mit LegacyNotes einen Beitrag dazu leisten, dass ihre Kunden und Mitarbeitenden auch in diesem Bereich gut aufgestellt sind und Nachlassthemen bereits frühzeitig zu Gunsten ihrer Liebsten regeln können.

Als Start-up sind Sie erst seit kurzem auf dem Markt. Wie entwickelt sich LegacyNotes?

Das Interesse sowohl von Nutzern als auch von Kooperationspartnern wie der St.Galler Kantonalbank zeigt, dass LegacyNotes ein echtes Bedürfnis adressiert.  Wir glauben, dass die Nachfrage nach einem solchen Tool in nächster Zeit weiterhin wachsen wird, auch im Zusammenhang mit der fortschreitenden Digitalisierung in allen Lebensbereichen.

Insbesondere Kooperationen mit Unternehmen aus verschiedenen Branchen sind der Treiber für die weitere Marktentwicklung. Die Corona-Krise hat das Interesse an Vorsorgethemen und damit auch an LegacyNotes als digitalem Nachlassplanungs-Tool zusätzlich gestärkt.

Was bedeutet Ihnen die Partnerschaft mit der SGKB?

Die Partnerschaft mit der SGKB ist für LegacyNotes ein sehr wichtiger Meilenstein. LegacyNotes wurde von der SGKB im Rahmen der Kooperationsverhandlungen auf «Herz und Nieren» geprüft. Die Partnerschaft hat unsere die Stellung auf dem Markt klar gestärkt. Für LegacyNotes ist dies ein beachtlicher Prestigeerfolg, welcher in der Zwischenzeit bereits die Türen für weitere Partnerschaften geöffnet hat.

Vielen Dank für das Interview, Frau Peterer-Gähwiler.

LegacyNotes legt Wert auf hohe Datensicherheit

Das Sicherheitskonzept von LegacyNotes basiert auf dem Prinzip «Sicher3». Dieses umfasst die drei Teilbereiche Verschlüsselung, Datenhoheit und Integrität.

  • Verschlüsselung
    Die Nutzerdaten werden auf LegacyNotes aufwändig verschlüsselt und auf Servern mit Standort Schweiz verwaltet und gesichert. Darüber hinaus erfolgt die Datenübertragung vom Webbrowser der Nutzer auf die Server von LegacyNotes über eine gesicherte Verbindung.
  • Datenhoheit
    Die vom Nutzer auf LegacyNotes erfassten Daten sind nur für diejenigen Personen zugänglich, welche dieser selbst bestimmt hat. LegacyNotes als Betreiberin hat keinen Schlüssel zu den Daten des Nutzers. Damit ist die Hoheit des Nutzers über die von ihm erfassten Daten jederzeit sichergestellt.
  • Integrität
    Die dem Nutzer auf LegacyNotes zur Verfügung gestellten Informationen sind aktuell und entsprechen der geltenden Rechtslage. Damit wird sichergestellt, dass die vom Nutzer getroffenen Vorkehrungen gültig sind und ihm einen echten Mehrwert bringen.

LegacyNotes wurde erfolgreich von unabhängigen Sicherheitsexperten auditiert. Das Audit hat LegacyNotes in ihrem zentralen Kundenversprechen bestärkt: «Wir bieten Ihnen die Datensicherheit, die wir uns auch für unsere eigenen Daten auf LegacyNotes wünschen.»

Spezialangebot für unsere Kunden

Die Anwendung ist in der Basisfunktion kostenlos. SGKB-Kunden erhalten für die Pakete «Premium» und «Lifetime» eine Preisreduktion von 50 Prozent.

Weitere Informationen