MOOST AG

Wir alle haben schon von Smart Homes gehört. Aber bringen Smart Home Systeme wirklich einen Mehrwert?

Wohngebäude sind weltweit für 22 % des gesamten Energieverbrauchs verantwortlich. Smart Home Technologie kann durch effizientere Energienutzung zu einer gigantischen Reduktion beitragen. 2021 gab es bereits 258 Millionen Smarte Haushalte. Zusammen, hätten diese Haushalte so viel Energie einsparen können, wie 32.6 Millionen Europäische Haushalte insgesamt verbrauchen. Zudem hätten Tausende Einbrüche, Wasserschäden und Feuerausbrüche verhindert werden können.

Leider ist die Nutzung solcher Systeme viel zu kompliziert. Nutzer:innen müssen lange Onboarding Prozesse durchlaufen und Einstellungen fortlaufend anpassen. Dieses Problem lösen wir bei MOOST mit unserer B2B Datenplattform für Anbieter von Smart Home Systemen.

Durch Echtzeit Daten-Analysen erhalten Endnutzer:innen hochpersonalisierte Informationen und Services für mehr Energieeffizienz und Sicherheit. Die Informationen sind angepasst auf das individuelle System und Verhalten der Nutzer:innen. Dadurch brauchen sie sich nicht mit dem System auseinander zu setzen und profitieren von Energieeinsparungen und mehr Sicherheit, ohne Komfortverlust.

Dank der einzigartigen Platform Lösung, müssen Smart Home Firmen nicht in den Aufbau teurer Infrastrukturen investieren und profitieren von unseren hochpräzisen Algorithmen. Endnutzer:innen brauchen keine zusätzliche App - die Infos werden durch die Kanäle der Smart Home Firma bereitgestellt. Win-win-win für Smart Home Nutzer:innen, Smart Home Anbieter und MOOST.

Teilnehmer Startfeld Diamant 2022
Teilnehmer Startfeld Diamant 2022
Gründungsjahr: 2021
Branche: Smart Home
Gründer: Joel Samsinger
Kontakt: joel.samsinger@moost.io
Website: www.moost.io