LifeBlocs

LifeBlocs ist ein Social Enterprise, das sich zum Ziel gesetzt hat, Menschenleben zu retten, die derzeit aufgrund von Ineffizienzen und Intransparenz in den globalen Spende-Wertketten verloren gehen.

Sowohl im Bereich der Blutspende, als auch bei Organ- und Knochenmarkspende sind die derzeitigen Systeme organisch gewachsen und damit international fragmentiert. Datensilos führen dazu, dass nur in Ausnahmefällen grenzübergreifend gematched wird. Darüber hinaus gibt es in allen drei Feldern massive globale Engpässe.

Die Lösung von LifeBlocs besteht also aus zwei Komponenten:

  • Ein nicht-monetäres Incentivierungssystem, das die Anzahl von Blut-, Organ- und Knochenmarkspendern erhöhen soll; und Spendern einen bessere Nachvollziehbarkeit und konkreteren Impact einer individuellen Spende zeigt
  • Eine distribuierte Datenbank, die Daten aus verschiedensten Silos integrierbar macht und diese per Smart Contracts, mit transparenten, nachvollziehbaren Kriterien matched. Die Dezentralität der Lösung bietet viele Vorteile, unter anderem sind existente Systeme und die Organisationen gewillter damit zu integrieren; und erlaubt mittelfristig bessere Kollaboration zwischen jenen Spenderkarteien und Nationen.

Eckdaten

SFD Bewerber 2019
Gründungsjahr: Noch nicht gegründet
Branche: IT
Gründer: Niklas Leck
Kontakt: niklas.leck@lifeblocs.com
Website: www.lifeblocs.com