CashCoCo

CashCoCo bietet eine einfache und digitale Möglichkeit, dass Forderungen von Lieferanten ggü. ihren Kunden dynamisch diskontiert und gehandelt werden können.

CashCoCo knüpft sich an das ERP System eines Käufers an und stellt sämtliche, bestätigte offene Rechnungen, welche der Käufer ggü. einem Lieferanten zu zahlen hat, dem jeweiligen Lieferanten online zur Verfügung. Falls der Lieferant die Liquidität früher benötigt, kann er einfach und digital dem Käufer ein Angebot machen, die Rechnung früher zu einem reduzierten Preis zu bezahlen - einfach, digital und automatisiert.

CashCoCo wird dafür ein Tool entwickeln, welches auf das ERP mit den offenen Verbindlichkeiten des Käufers zugreift und dieses online verwaltet. Möchte ein Lieferant früher bezahlt werden, muss er sich lediglich online einloggen und seine bestätigten Forderungen mit einem Abschlag zum Verkauf anbieten. Falls der Käufer das Angebot des Lieferanten annimmt, muss CashCoCo lediglich die Fälligkeit der offenen Forderung ändern und den Rechnungsbetrag um den gewährleisteten Discount-Faktor reduzieren. Das ERP führt dann die Zahlung zum neuen, früheren Zahlungszeitpunkt aus. Der Käufer profitiert von geringeren Einkaufskosten, der Lieferant von früheren Zahlungen und somit besserem Liquiditäts-Management. 

In einer weiteren Ausbaustufe gewährt CashCoCo auch, dass Drittparteien, bspw. eine Bank, die Forderungen des Lieferanten kauft.

Eckdaten

SFD Bewerber 2019
Gründungsjahr: Noch nicht gegründet
Branche: Fintech
Gründer: Christian Stiefel
Kontakt: christianstiefel@gmail.com
Website: -