Banknoten unterschiedlicher Währungen

Der Dollar bleibt unter Druck

In den USA wurden keine wichtigen Konjunkturdaten veröffentlicht.

Gestern Dienstag fanden die Zwischenwahlen ("Midterms") zum Kongress in den USA statt. Im Vorfeld kam der Dollar unter Verkaufsdruck.

Rückblick

Es gab im Handelsverlauf keine eindeutigen Impulse. So sind die Einzelhandelsumsätze in der Eurozone im September wie
erwartet zum Vormonat etwas gestiegen. In den USA wurden keine wichtigen Konjunkturdaten veröffentlicht. Gestern
Dienstag fanden die Zwischenwahlen ("Midterms") zum Kongress in den USA statt. Laut Umfragen werden die Demokraten von Präsident Joe Biden ihre Mehrheit im Repräsentantenhaus und möglicherweise auch im Senat an die Republikaner verlieren. Das Regieren dürfte dann noch schwieriger werden.

Outlook

Es geht weiter. An den Finanzmärkten stehen die Zwischenwahlen in den USA im Mittelpunkt. Bei den sogenannten Midterms ist die prognostizierte Erfolgswelle der Republikaner nach ersten Ergebnissen wohl ausgeblieben. Insbesondere das Rennen um die Mehrheit im Senat, der zweiten Kammer des Kongresses, scheint sehr eng zu sein. Die Reaktion an den Börsen ist bisher eher verhalten. 

USD/CHF

Der Dollar bleibt unter Druck; kann die 0.9900-Marke vorerst nicht zurückerobern. 

EUR/CHF

EUR/CHF handelt im Range zwischen 0.9850 und 0.9950.

Informative Mittelkurse und Preise um 9.02 Uhr:

Devisen Aktuell High Low
USD/CHF 0.9836 0.9927 0.9837
EUR/CHF 0.9914 0.9936 0.9882
GBP/CHF 1.1368 1.1415 1.3333
YEN/CHF 0.6766 0.6783 0.6748
EUR/USD 1.0080 1.0097 0.9974

 

Edelmetall
Gold Unze 1715.52
Silber Unze 21.56
Platin Unze 1009.71
Palladium Unze 1939.63

 

Chartpunkte
1.0000 Resistenz 1.0050
0.9930 0.9990
0.9890 0.9940
Aktuell   Aktuell
0.9800 Support 0.9900
0.9770 0.9820
0.9730 0.9740

 

Agenda

Datum Zeit Zahl Land Periode Erwartung Letzte
09.11.2022 keine relevanten Daten

 

Disclaimer

Die Angaben auf diesen Publikationen und insbesondere die Beschreibung zu einzelnen Wertpapieren stellen weder eine Offerte zum Kauf der Produkte noch eine Aufforderung zu einer andern Transaktion dar. Sämtliche auf dieser Empfehlungsliste enthaltenen Informationen sind sorgfältig ausgewählt und stammen aus Quellen, die vom Investment Center der St.Galler Kantonalbank grundsätzlich als verlässlich betrachtet werden. Meinungsäusserungen oder andere Darstellungen in dieser Empfehlungsliste können jederzeit und ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Es wird keine Garantie oder Verantwortung bezüglich der Genauigkeit und Vollständigkeit der Informationen übernommen. Die St.Galler Kantonalbank AG ist von der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA (Laupenstrasse 27, 3003 Bern, Schweiz, www.finma.ch) reguliert und beaufsichtigt.

Ihr nächster Schritt

Möchten Sie unsere Research-Berichte als Newsletter erhalten? Oder mit unseren Audio- und Videopodcasts auf dem Laufenden gehalten werden? Abonnieren Sie die entsprechenden Newsletter.

Twitter

Trends und tagesaktuelle Entwicklungen aus unserem Investment Center auf Twitter.

Folgen Sie uns jetzt auf Twitter
Der Twitter-Kanal der St.Galler Kantonalbank auf einem Smartphone

Diese Informationen dienen zu Werbezwecken.