Banknoten unterschiedlicher Währungen

Der Dollar bleibt angeschlagen

Besonders wichtige Konjunkturdaten standen zum Wochenstart nicht auf dem Programm. Produktionszahlen aus der Industrie der Eurozone fielen zwar besser aus als erwartet, sie bewegten die Kurse aber nicht nennenswert.

Rückblick

Besonders wichtige Konjunkturdaten standen zum Wochenstart nicht auf dem Programm. Produktionszahlen aus der Industrie der Eurozone fielen zwar besser aus als erwartet, sie bewegten die Kurse aber nicht nennenswert. Ein Treffen zwischen US-Präsident Joe Biden und Chinas Staatschef Xi Jinping brachte am Devisenmarkt zunächst keine entscheidenden Impulse. Die beiden Staatsoberhäupter tauschten sich über wichtige politische Themen aus.

Weiterlesen

Disclaimer

Die Angaben auf diesen Publikationen und insbesondere die Beschreibung zu einzelnen Wertpapieren stellen weder eine Offerte zum Kauf der Produkte noch eine Aufforderung zu einer andern Transaktion dar. Sämtliche auf dieser Empfehlungsliste enthaltenen Informationen sind sorgfältig ausgewählt und stammen aus Quellen, die vom Investment Center der St.Galler Kantonalbank grundsätzlich als verlässlich betrachtet werden. Meinungsäusserungen oder andere Darstellungen in dieser Empfehlungsliste können jederzeit und ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Es wird keine Garantie oder Verantwortung bezüglich der Genauigkeit und Vollständigkeit der Informationen übernommen. Die St.Galler Kantonalbank AG ist von der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA (Laupenstrasse 27, 3003 Bern, Schweiz, www.finma.ch) reguliert und beaufsichtigt.

Ihr nächster Schritt

Möchten Sie unsere Research-Berichte als Newsletter erhalten? Oder mit unseren Audio- und Videopodcasts auf dem Laufenden gehalten werden? Abonnieren Sie die entsprechenden Newsletter.

Twitter

Trends und tagesaktuelle Entwicklungen aus unserem Investment Center auf Twitter.

Folgen Sie uns jetzt auf Twitter
Der Twitter-Kanal der St.Galler Kantonalbank auf einem Smartphone

Diese Informationen dienen zu Werbezwecken.