Einladung zum «Devisen-Zmorgen»:
Mehr Sicherheit dank aktivem Währungsmanagement

Der richtige Umgang mit Währungsrisiken kann den Unternehmenserfolg massgeblich beeinflussen. Die zentralen Herausforderungen im Währungsmanagement liegen für viele Unternehmen einerseits in der schlechten Prognostizierbarkeit der Wechselkurse und andererseits in der Komplexität und weiterer Einflussfaktoren.

Hören Sie von Christian Hirzel, wie sich Fremdwährungsrisiken direkt und indirekt auf Ihr Ergebnis auswirken können, wieso strategisches Währungsmanagement wichtig ist und welche Möglichkeiten zur Steuerung von Währungsrisiken bestehen. Christian Hirzel spricht aus langjähriger Erfahrung und unterstützt Kunden bei der Identifikation, Analyse, Steuerung und Kontrolle von Fremdwährungsrisiken.

Mehr noch – erfahren Sie von Caroline Hilb Paraskevopoulos wie sich die Währungen im Zuge einer schwächeren Weltwirtschaft und mit einer andauernd expansiven Geldpolitik rund um den Globus entwickeln. In turbulenten Marktphasen wertet der Schweizer Franken gegenüber allen Währungen auf. Besonders aber gegenüber dem Euro zeigt sich dieser Mechanismus deutlich. All diese und weitere Faktoren haben entscheidenden Einfluss auf die Kursentwicklungen. Wir wagen eine Prognose.

Programm

Datum Donnerstag, 26. September 2019
Ort St.Galler Kantonalbank
Auerstrasse 2, 9435 Heerbrugg
07.00 Uhr Eintreffen der Gäste
Kaffe & Gipfeli
07.15 Uhr Begrüssung
René Federer, Leiter Niederlassung Heerbrugg
St.Galler Kantonalbank
07.20 Uhr Devisen-Ausblick
Caroline Hilb Paraskevopolous, Leiterin Anlagestrategie und Analyse
St.Galler Kantonalbank
07.50 Uhr Währungsrisikomanagement
Christian Hizel, Partner & Mitglied des Verwaltungsrates
IFBC AG
08.30 Uhr Publikumsfragen
09.00 Uhr Ende der Veranstaltung

Anmeldung

Teilnahme*
Ich komme in Begleitung*
Welche Währungen sind für Sie besonders interessant?