Teilen

Bewegung auf coole Art

Ein Pumptrack ist eine Wellenbahn mit Steilwandkurven und verschiedenen Richtungsänderungen. Mit einem solchen Parcours wollen wir dem allgemeinen Bewegungsmangel wirksam entgegenwirken.

Bewegungsmangel ist ein Alltagsthema. Doch wie kann man Menschen zu Bewegung animieren? Oft funktioniert das am besten, wenn sie anhand von Angeboten dazu motiviert werden.

Für Kleinkinder gibt es viele Spielplätze, doch sobald die Kinder ein wenig grösser sind, suchen sie sich neue Orte. Es ist auffallend, wie viele Kinder und Jugendliche sich treffen und so den sozialen Kontakt pflegen, jedoch nur herumsitzen und sich körperlich kaum mehr bewegen.

Bewegung mit Spass

Mit einem Pumptrack möchten wir dem entgegenwirken. Wir wollen ein langfristiges Angebot schaffen, welches Menschen eine Möglichkeit gibt, sich mit Spass zu bewegen ohne an einen Verein gebunden zu sein.

Er spricht verschiedene Altersgruppen an und die Begeisterung auf der ganzen Welt ist ungebrochen. Ein Pumptrack ist variabel in der Nutzung. Es können verschiedene Geräte mit Rädern genutzt werden (Velos, Laufräder, Kickboard, Skateboard, Rollschuhe / Inlineskates etc.), doch auch ohne Räder bietet ein Pumptrack Möglichkeiten, sich zu bewegen.

Sozialer Austausch

Kinder und Jugendliche finden eine coole Art der sportlichen Betätigung, ein Durchschnittsbiker findet ein ideales Übungsgelände und sogar Profis haben eine Trainingsmöglichkeit.

Zudem bietet so ein Begegnungsort die Möglichkeit, den sozialen Kontakt unter den verschiedenen Altersgruppen und Bevölkerungsschichten zu fördern. Dies kann an vielen Pumptracks in Chur, Jenaz, Mendrisio etc. beobachtet werden.

Ein Pumptrack ist eine toller, spannender Bewegungs- und Begegnungsort, hat eine lange und unterhaltsarme Lebensdauer, ist fast wetterunabhängig befahrbar und kann generationenübergreifend genutzt werden.

Meilensteine

08. Dezember 2017

Podestplatz zum Saisonstart

Der 17-jährige Auer Gabriel Zweifel hat an einem Junior-Fis-Rennen im Pitztal (Tirol) den dritten Platz erreicht. Der Aufstieg ins Top-Rookie-Kader trägt Früchte. Trainiert hat der Auer auch auf dem Pumptrack Berneck.

Ganzen Beitrag im Rheintaler lesen

07. Dezember 2017

Den Pumptrack in Berneck nutzen nicht nur Biker - auch der 17-jährige Snowboardcrosser Gabriel Zweifel ist vor Ort anzutreffen.

Ganzen Beitrag im Rheintaler lesen

09. November 2017

Ein WC für die Pumptracker

Der Pumptrack in Berneck wird seit den Herbstferien eifrig genutzt - jetzt erhält er ein Stück (nötigen) Luxus, nämlich ein WC. Zuerst muss allerdings die Bürgerversammlung grünes Licht für das Budget geben.

Ganzen Beitrag im Rheintaler lesen

Bildquelle: Monika von der Linden