Teilen

QUELLE: Wasser ist Leben = Gemeinsam Leben

Mit dem Projekt möchte ich erreichen, dass die Bevölkerung jederzeit die Möglichkeit hat, sich mit Wasser zu erfrischen.

Menschen  brauchen im Leben das Wasser für die Gesundheit und Geld zur Finanzierung der täglichen Bedürfnisse. Die Region wird auf die SGKB aufmerksam gemacht indem die Trinkbrunnen für jegliche Personen zur Verfügung stehen. Je nach Standort kann es gerade für Jugendliche eine wertvolle Erfahrung und wegweisende Erinnerung sein, wird doch immer wieder darauf hingewiesen viel zu trinken. Auch der Tourismus kann davon profitieren.

Es kann nichts nachhaltiger sein als etwas zu ermöglichen, auf das ich nicht verzichten kann. Ohne Wasser kommt der Mensch nicht aus. Er wird sich auch in Zukunft mit diesem Element befassen müssen. Wasser wird im politischen Bereich zunehmend ein Thema sein.

Gegenüber von üblichen Wasserbrunnen hat der Trinkbrunnen kein dauerndes Fliesswasser. Benutzerinnen und Benutzer müssen mit der Hand den Kontaktknopf für den Wasserfluss auslösen. Damit ist ein umweltschonender Wasserverbrauch gegeben.

Für die Umsetzung des Projektes sind verschiedene Gespräche notwendig. Je nach Standort ist der Grundeigentümer beizuziehen. Abklärungen bedarf es auch um die Wasseranschlussmöglichkeit festzustellen. Die Gemeinde und die Wasserversorgung sind zu konsultieren und entsprechende Bewilligungen einzuholen. Sind die Standorte für die Trinkbrunnen festgelegt, gilt es die baulichen Massnahmen zu planen, die Wahl der Trinkbrunnen zu bezeichnen sowie die Unternehmen auszuwählen.