Teilen

Waldlehrpfad «nachhaltig wachsen»

Wir möchten einen Waldlehrpfad einer etwas anderen Art gestalten. Die Besucherinnen und Besucher sollen die verschiedenen Waldfunktionen (Erholungswald, Schutzwald, Naturwald und Wald mit Nutzfunktion) mit allen Sinnen erleben. Wir wollen der Bevölkerung nahe legen, dass wir nur MIT der Natur wachsen können.

Der Standort für den Waldlehrpfad wäre ein sehr stark frequentierter Wald in Stadtnähe von Wil. Genau dort, wo das Verständnis für die eigentliche Waldfunktionen verloren geht und der Wald nur noch als Freizeitarena dient. Somit könnte die breite Bevölkerung auf die verschiedenen Waldfunktionen sensibilisiert werden. Selbstverständlich dürfen der Spass und das Erlebnis nicht fehlen.

Die verschiedenen Postenthemen könnten lauten:

  • Wieso werden im Wald überhaupt Bäume gefällt? Was bedeutet Nachhaltigkeit?
  • Wie kann uns der Wald vor Steinschlag oder anderen Naturgefahren schützen? (Darstellung mit einem überdimensionalen Modell)
  • Holzsteg über ein Biotop
  • Waldkneipppfad (einen Barfussweg im Wald mit Holzschnitzeln, Kies, Schnitzel usw.)
  • Waldxylophon/Baumtelefon (Mit Hölzer erstellen wir ein grosses Xylophon)
  • Wie sieht eine Baumwurzel aus? (Wir hängen eine grosse gereinigte Baumwurzel auf)
  • Blick in das Innere eines Baumes (Baumscheiben oder Stamm werden aufgeschnitten und mit Plexiglasplatten abgedeckt)
  • Wie sieht ein naturnaher Waldrand aus? Was versteckt sich im Gebüsch? (Mit einem stationären Fernglas kann ein Waldrand aus der Ferne beobachtet werden)

Der Waldlehrpfad würde auf dem Waldgebiet der Ortsgemeinde Wil mit dem eigenen Personal erstellt und auch unterhalten. Somit ist die nachhaltige Nutzung gewährleistet. Ausserdem befindet sich im gleichen Waldstück eine grosse Waldhütte mit Grillstelle und einem grossen Brunnen.