Teilen

Die Bühne auf der wir Tourismus machen dürfen

Seit bald 85 Jahren Traditionell – innovativ – natürlich – erlebnisorientiert. Mit diesem Titel schaut der «Wolfensberg», als bedeutender Tourismus Betrieb mit seinen Akteurinnen und Akteuren in die Zukunft. Überzeugt davon, dass heute zukunftsfähige Ausrichtungen im Tourismus nur durchs Miteinander in der gesamten Region möglich sind.

Das Dorf Degersheim in seiner ausgesprochen herrlichen Natur eingebettet - war lange Jahre eine ganz besondere Marke - und es ist es im Grunde heute noch. Und wir haben Vieles, immer wieder Vieles zu bieten. Wir sind zusammen auf dem Weg, unsere Landschaft zu dem, wozu sie das Zeug hat zu pflegen und wir auch in der Lage sind dies zu tun. Mit der richtigen Verpackung und der echten Einstellung gelingt uns dies, genauso wie es den Pionieren der Branche vor mehr als hundert Jahren gelungen ist.

Auf dem Wolfensberg, mit unserem Betrieb, sind wir aktiv dabei eingebunden. Ideen, Ideenkosten, Bedürfnisabklärung, Standortmarketing unterstützen uns dabei. Die Werte, wie Natürlichkeit, aktive Freizeitgestaltung und Gesundheit erhalten und damit das Gäste - Bedürfnis nach den  Werten pflegen und als begehrenswert zu positionieren ist unsere Aufgabe. Dieser Leitgedanke hat wohl seit bald 85 Jahren hier oben bestand.

Mit dem erreichbaren und dem Möglichen ist es unser Ziel, diese Bühne weiter zu gestalten, auszubauen und für die Zukunft zu festigen. Damit neue Gäste gerne hier ankommen und die überzeugten Gäste erhalten bleiben. Dies mit den vorhandenen Chancen, welche dafür sorgen, dass sich die Gäste in der ganzen, weiten Landschaft aufgenommen und willkommen fühlen können. Nach den Bedürfnissen der heutigen Touristik. Die Welt im Dorf - Das Dorf in der Welt.

Der Wolfensberg setzt sich mit der gesellschaftlichen, der räumlichen und der sozialen Entwicklung der weiten  touristischen Region auseinander. Wir machen uns damit auch Gedanken in die Zukunft. Dazu werden wir unterstützt, getragen und bekräftigt durch einen grossen Gästekreis. Wir werden durch das vorbildliche Einvernehmen zweier Standortgemeinden – Neckertal und Degersheim – in unserer Tätigkeit befürwortet. Wir geniessen das Mitwirken der Tourismusorganisation der weiten Region.

Unser Ziel ist, mit diesen Grundlagen umsetzbare Projekte zu erarbeiten, zu realisieren und zu pflegen und damit den Gästen ein möglichst uneingeschränkter Zugang zur Natur und deren Schönheiten bieten zu können. Kräfte bündeln und klare Schwerpunkte setzen.

Entwickelte  und laufende Projekte, die das Zusammenwirken  des Betriebes, Hotel Wolfensberg, mit  der weiten Region zum Ausdruck bringen, dies verankern und weiter fördern und damit einen spürbaren Mehrwert schaffen und damit eine  sicht- und spürbare Aufwertung erreichen sind :

  • Degersheimer Konzertreihe mit dem bekannten «Dreikönigskonzert» .
  • «Rond om Tegersche». Ein beliebter Weg rund um das Dorf mit 14 Informationstafeln zur Dorfentwicklungsgeschichte.
  • Friedensweg – Degersheim – Magdenau.
  • Die neue Hotel-Umfahrung. Damit ist die Sicherheit gegenüber dem Fussgänger, wie auch dem Fahrzeugführer vollumfänglich gewährleistet. Die gewonnenen Anlagen lassen eine neue, vielfältige Gestaltung zu.
  • Das Biotop mit «Wolfensbergseeli»
  • Der öffentliche Kinderspielplatz und die Wohlfühlecken sind im weiteren Ausbau begriffen.
  • Das gelungene Einbinden der Schweizer E-Bike «Herzrouten» mit Streckenführung über Degersheim und Teiletappenziel auf dem Wolfensberg.
  • Das gelungene Einbinden unseres Dorfes an die die Textilroute Süd. Mit Etappenteilziel auf dem Wolfensberg. Dies mit Einbezug der geschichtsträchtigen Vergangenheit des Dorfes Degersheim.

«Wir machen nichts Aussergewöhnliches. Wir sind bloss erfolgreich, weil wir ganz gewöhnliche Dinge ganz aussergewöhnlich tun.» Ueli Prager